JFCade

In diesen Aktenkoffern stecken Spielkonsolen

13. November 2017 • 12:25 Uhr

Teilen:
Ja, das ist ein Koffer. (Foto: JFCade)

Manche Leute tragen in ihren Aktenkoffern wichtige Unterlagen herum. In denen von JFCade stecken vollwertige Retro-Spielkonsolen. Mobiles Gaming mal anders.

Jason Fernandez alias JFCade besitzt ein ungewöhnliches Talent. Der aus den USA stammende Tüftler verwandelt Aktenkoffer in nostalgische Spielemaschinen, die zum Luxuspreis bei Etsy angeboten werden. Weit über 1000 Euro müsst ihr investieren, um ein Exemplar zu erhalten. Geboten wird euch allerdings auch luxuriöse Handarbeit.

Aufgeklappt. (Foto: JFCade)
Aufgeklappt. (Foto: JFCade)

Die JFCade Arcade Aktenkoffer bieten alles, was ihr zum Zocken benötigt. Die „Gehäuse“ stammen von Markenherstellern wie Samsonite, wichtiger ist natürlich das Innenleben. Jason setzt auf einen Raspberry Pi 3, der allerlei Konsolen und Automaten früherer Tage emuliert. Joysticks und Buttons fehlen nicht, genauso gibt’s Lautsprecher und einen starken Akku, der einige Stunden Entertainment garantieren dürfte.

Teurer Aktenkoffer als Spielkonsole

Dargestellt wird das Geschehen freilich auf einem ausreichend großen Display. Doch ob die Preise für die verschiedenen Modelle angemessen sind? Immerhin zahlt ihr über 1150 Euro, was ich für einen Raspberry Pi 3 (und den Rest) doch ziemlich happig finde.

Schreckt euch der Preis nicht ab und möchtet ihr unbedingt auf wichtig tun, aber letztlich doch „nur“ ne Spielkonsole rumschleppen, dann klickt euch zu Etsy. Regulär liefert Jason nicht nach Deutchland, bei einem konkreten Interesse lässt sich das gewiss einrichten.

Summary
JFCade: In diesen Aktenkoffern stecken Spielkonsolen
Article Name
JFCade: In diesen Aktenkoffern stecken Spielkonsolen
Description
Manche Leute tragen in ihren Aktenkoffern wichtige Unterlagen herum. In denen von JFCade stecken vollwertige Retro-Spielkonsolen. Mobiles Gaming mal anders.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben