Kinect

Sensor der Xbox One am PC verwenden

19. Juli 2014 • 9:42 Uhr

Teilen:
Kinect für die Xbox One am PC verwenden. (Foto: Microsoft)

Irgendwie doof: Wer eine Xbox One mit Kinect-Sensor besitzt, kann diese Peripherie nicht einfach an den PC anschließen. Stattdessen verlangt Microsoft 200 Euro für eine spezielle Windows-Version von Kinect 2.0. Eine Lösung für dieses Problem haben die Entwickler Chris Gallizzi und Jesse Aragon in Arbeit: Verwendet den 3D-Sensor der aktuellen M$-Konsole an eurem Rechner.

Die Programmierer von Hyperskin haben einen Software-Prototypen entworfen, der den Kinect-Sensor der Xbox One auf einem regulären Windows-Rechner lauffähig macht. Nötig ist neben dem „Treiber“ allerdings auch ein spezielles Kabel, das das Duo selbst baute. Schade, dass es derzeit keine konkreten Pläne zu geben scheint, dieses regulär zu verkaufen oder zumindest eine Anleitung bereitgestellt wird. Aber mit Sicherheit wird da was kommen, schließlich ist Hyperskin ein Zubehörhersteller und dieses Experiment definitiv kein „Spaß an der Freude“.

Schaut mal rein…

Eines ist aber ersichtlich: Microsoft ist nicht gewillt, Kunden einfach mitzuteilen: Kauft Kinect für die Xbox One (ab Herbst auch separat erhältlich, wohl für 150 Euro), holt euch noch ein Kabel und legt unter Windows (8) los. Stattdessen möchte man die Peripherie als eigenständiges Gerät für PCs verkaufen – warum auch immer….

Teilen:

Kommentar schreiben