Kinematics

Cleverer Roboterbaukasten aus Deutschland

12. März 2014 • 8:14 Uhr

Teilen:
Kinematics Baukasten (Foto: Kinematics GmbH)

Das Team von der Kinematics GmbH werkelt bereits seit zig Monaten an dem eigenen Kinematics-Technikbaukasten, der nun auf der aktuell stattfindenden CeBIT mit dem 2. Platz des Innovation Awards 2014 geehrt wurde. In der Tat klingt das Roboter-Kit nach einem spannenden Spielzeug für Kinder, Jugendliche, aber auf jeden Fall auch für Erwachsene.

Gegenüber anderen Lösungen sollen bei Kinematics keine Computerkenntnisse nötig sein. Ihr baut Roboter durch simple, flexible Steckverbindungen zusammen und kombiniert so verschiedene Fähigkeiten miteinander. Abhängig von dem, was ihr euch vorstellt, verwendet ihr Motoren für die Fortbewegung oder Sensoren zur Orientierung.

Und natürlich darf das eigentliche Gehirn – der Computer – nicht fehlen. Nur so erweckt man seine Maschine zum Leben.

Zahlreiche Optionen seien denkbar, neben der Grundplattform sollen später weitere Themenbaukästen, die sich durchaus auch mit Elektrizität, Sensoren und anderen Bereichen beschäftigen, folgen. Schade nur, dass es wohl noch eine Weile bis zur Fertigstellung und dem Verkauf der Kinematics-Produkte dauert.

Auf der offiziellen Webseite findet ihr zwar schon grobe Details und auf der CeBIT wird das Konzept in Halle 9 am Stand D40 präsentiert, aber was der Spaß ab wann kosten wird? Unklar. Vielleicht wird es dieses Jahr ja noch etwas? Denn vielversprechend sieht das Konzept auf jeden Fall aus, eben weil hier nicht zu viel technisches Knowhow abverlangt wird.

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , , ,

Zuletzt aktualisiert: 18:38 Uhr

Kommentar schreiben