K’NEX AT-AT

Baut euch einen Star Wars-Angriffstransporter aus Spielzeug

21. August 2016 • 14:45 Uhr

Teilen:
Alles im Eigenbau entstanden. (Foto: Instructables)

Motorisiert. Selbstgebaut. Aus Plastikbausteinen gebastelt. Diesen Star Wars AT-AT könnt ihr auch haben!

Der 22-jährige Niederländer und Instructables-Nutzer „GWorks“ besitzt eine Vorliebe für K’NEX und Star Wars. Das führte ihn wohl zu dem Wunsch, mit den Kreativbauklötzen im entfernten Stil von LEGO einen eigenen AT-AT bauen zu wollen. Vielleicht ließ er sich ja von den „Rogue One“-Trailern inspirieren? Egal, denn sein Angriffstransporter ist echt nett geworden.

Ist er nicht niedlich? (Foto: Instructables)
Ist er nicht niedlich? (Foto: Instructables)

Komplette Bauanleitung im Netz

In erster Linie besteht der AT-AT aus üblichen K’NEX-Teilen, die ihr auch hierzulande beispielsweise bei Amazon oder anderen Händlern erhaltet. Dazu gesellten sich einige individuelle Teile sowie der eigentliche Mechanismus, der das Monstrum laufen lässt. Auf Instructables.com erhaltet ihr eine Liste aller Teile und sogar die komplette Bauanleitung. Also wenn ihr wollt – erschafft euch einen eigenen AT-AT. Bis zum Kinostart des nächsten „Star Wars“-Films habt ihr ja noch etwas Zeit?

Eine Sache noch: Im eingebundenen Video seht ihr es auch am Ende deutlich. Aufgrund der Plastikteile läuft der AT-AT nicht ganz perfekt. Besser geht es wohl mit einem Modell aus dem 3D-Drucker oder dem AT-AT in Originalgröße?

Teilen:

Kommentar schreiben