Konsolen-Bastelei

Verwandelt eure alte PlayStation in eine vielseitige Retro-Konsole

27. August 2015 • 14:16 Uhr

Teilen:
Und ihr könnt die neue Konsole zum Beispiel PiStation nennen. (Foto: Instructables)

Bei euch verstaubt noch eine alte, vielleicht sogar kaputte PlayStation-Konsole? Dann haucht ihr neues Leben ein – mit einem Raspberry Pi.

Sonys erste Spielkonsole liegt vielleicht noch in irgendeiner Kiste herum und wartet darauf, wieder erweckt zu werden. Oder vielleicht wollt ihr ein wenig Nostalgie ins Wohnzimmer bringen? Egal, wie euer Motiv aussehen mag – die Bastelei des Instructables-Nutzers troutpouch ist schon interessant. Denn er öffnete eine reguläre PSOne im ursprünglichen Design, entfernte große Teile des Innenlebens und ersetzte dieses durch einen Raspberry Pi.

Zum Einsatz kommt ein PlayStation 2-Controller. (Foto: Instructables)
Zum Einsatz kommt ein PlayStation 2-Controller. (Foto: Instructables)

Recht einfach

Der 35-jährige Tüftler entschied für den Mini-Computer, generell eignet sich auch der aktuelle Raspberry Pi 2, sofern ihr später PlayStation 1- oder N64-Spiele emulieren wollt. Für welches Modell ihr euch entscheidet, ist letztlich egal, denn die Vorgehensweise ist sonst identisch: Ihr benötigt noch Adapter (PS2 zu USB), ein paar Kabel, einen Lötkolben, Heißkleber und einen Strom-Adapter. Auf Instructables.com wird euch Schritt für Schritt erklärt, was ihr zu tun habt. Schwer sieht das wirklich nicht aus.

Die Idee von trouthpouch basiert auf der PiStation eines anderes instructables-Users, der bereits vor einigen Monaten einen sehr ähnlichen Umbau präsentierte. Dieser ist allerdings deutlich komplexer und setzt vor allem gute Lötkenntnisse voraus. Und etwas sauberer, wenn auch mit noch etwas Potential, wirkt diese Mod ebenfalls. Eine Anleitung findet ihr hier.

So oder so: Mit einem Raspberry Pi und einer eventuell defekten PlayStation 1 kann man tatsächlich noch etwas anfangen. Fast schade, dass meine PlayStation 1 noch funktioniert. Übrigens: Als Software für diese Konsolen eignet sich die Linux-Distribution RetroPie sicher am besten, möchtet ihr klassische Spielemaschinen emulieren.

Teilen:

Kommentar schreiben