LEGO Mario Mushrooms

Riesige Pilze aus Bauklötzen

16. November 2013 • 11:12 Uhr

Teilen:
Da steckt echt viel Arbeit drin! (Foto: dm_meister)

Der Belgier Dirk hat eine Vorliebe für LEGO-Steine. Und offenbar auch für die Pilze aus „Super Mario Bros.“. Diese Kombination führte im Rahmen seiner regelmäßig neuen Brick Projects zu ziemlich coolen Mushrooms.

Er nahm Toad bzw. die ursprünglichen Pilze aus den „Super Mario“-Videospielen als Vorlage, um LEGO-Varianten der Kultobjekte zu gestalten. 3000 LEGO-Steine benötigte er, um einen 4,5kg schweren Mushroom zu erschaffen. In den Varianten Rot, Blau und Grün bastelte er die guten Stücke.

Ganz so einfach wie in dem unten dargestellten Video von Dirk war das Zusammenstellen aber nicht. Zuvor baute er den Pilz in einem 3D-Programm, um so eine Vorstellung zu erhalten, welche Komponenten nötig sind. Weitere Details über das durchaus zum Nachbau einladende Projekt findet ihr auf seiner Facebook-Seite, bei Flickr und in Dirks Youtube-Kanal.

Ich sage nur: Respekt! Mir würde dafür allein schon die Geduld fehlen…

Teilen:

Kommentar schreiben