LEGO The Last of Us

Endzeit mit über 20.000 Steinen

17. Januar 2017 • 12:05 Uhr

Teilen:
Genial, oder? (Foto: Tim Schwalfenberg)

Der Hammer! Ihr kennt “The Last of Us”? Die finstere Endzeit-Welt gibt’s auch als spektakuläres LEGO-Szenario. Schaut euch das mal an!

Der LEGO-Fan Tim Schwalfenberg muss eine Menge Zeit haben, denn über 100 Stunden investierte er in das wirklich tolle „The Last of Us“-Diorama. Das besteht aus zirka 20.000 Bauklötzen und etlichen Teilen aus dem 3D-Drucker, die es so nicht zu kaufen gibt. Das Ergebnis ist 100 Zentimeter lang und 60 Zentimeter breit – also ziemlich riesig.

Das gesamte Diorama im Überblick. (Foto: Tim Schwalfenberg)
Das gesamte Diorama im Überblick. (Foto: Tim Schwalfenberg)

Liebevolle Details

Ihr könnt es ja erkennen: Tim präsntiert in seinem Werk einen Schauplatz aus dem Postapokaypse-Abenteuer. Und ich finde: Er hat da hervorragende Arbeit geleistet. Gerade die zahlreichen Details wie kaputte Möbel, das Gras, das zersplitterte Glas – klasse.

Und: Joel sowie Ellie sind auch mit dabei. Wäre schlimm gewesen, wenn nicht. Ein paar weitere Impressionen aus LEGO The Last of Us findet ihr auf der Flickr-Seite von Tim.

Summary
LEGO The Last of Us: Endzeit mit über 20.000 Steinen
Article Name
LEGO The Last of Us: Endzeit mit über 20.000 Steinen
Description
Der Hammer! Ihr kennt “The Last of Us”? Die finstere Endzeit-Welt gibt’s auch als spektakuläres LEGO-Szenario. Schaut euch das mal an!
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Ein Kommentar

Kommentar schreiben