Machinarium

Roboter Josef aus Plüsch

7. Januar 2013 • 0:01 Uhr

Teilen:
Roboter Josef. (Foto: amanita-design.net)

Mögt ihr einzigartige Adventures, dann müsst ihr „ Machinarium“ kennen. Das kleine, unscheinbare, aber wunderschöne Werk des tschechischen Studios Amanita Design ist seit geraumer Zeit erhältlich, mittlerweile nicht nur für PC und Mac, sondern auch für iOS und Android.

Der Held der Geschichte ist der Roboter Josef, der zu Beginn auf einem Schrottplatz seine Einzelteile finden muss.

In der Plüsch-Variante besitzt Josef seine Gliedmaßen glücklicherweise noch. Ja, von dem Protagonisten von „Machinarium“ gibt’s ein Kluscheltier, das dem Original perfekt nachempfunden wurde.

Witzig ist, dass ihr den Mund fast komplett wegklappen könnt, um vielleicht sogar was im Körper von Josef zu verstecken. Der knuddelige Josef ist 25 Zentimer groß und wurde in Tschechien handgefertigt.

Die Alternative gibts hierzulande auch zu kaufen - die Fan-Edition.
Die Alternative gibts hierzulande auch zu kaufen – die Fan-Edition.

Preislich zahlt ihr etwas über 20 Euro inklusive Versandkosten nach Deutschland – ausschließlich im Shop des Entwicklers. Klingt doch fair, oder? Alternativ legt ihr 10 Euro drauf und holt euch dazu noch das Spiel „Machinarium“ beziehungsweise weitere Boni wie ein Poster, einen Soundtrack, 123 (!) Spielkarten und „Botanicula“, das letzte Werk der talentierten Programmierer. Das alles zusammen gibt’s nämlich schon seit November 2012 als limitierte Fan-Edition hierzulande zu kaufen – nach wie vor ist die Ausgabe erhältlich, zum Beispiel bei Amazon.

Wenn ihr Josef haben wollt und womöglich die tollen Spiele von Amanita Design noch nicht kennt, dann schnappt  euch die Fan-Edition. Ansonsten spart ihr das Geld und kauft euch nur Josef. Bedenkt aber, dass ihr mit einigen Tagen Wartezeit rechnen müsst – aktuell könnt ihr den Plüschi nur vorbestellen.

Teilen:

Ein Kommentar

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 7. Januar 2013 at 0:01