Mega Drive Megatron

Transformers in 16bit

13. Februar 2014 • 10:25 Uhr

Teilen:
16bit trifft auf Transformers. (Foto: tformers.com)

Sega und Spielzeughersteller Takara Tomy haben da aber eine seltsame Actionfigur ausgeheckt. Denn der Mega Drive Megatron ist eine Mischung aus Spielkonsole und dem Decepticon aus dem Transformers-Universum.

Der Kampfkoloss ist zum einen der Anführer der bösen Transformers, zum anderen aber Segas 16bit-Spielkonsole der 1990er Jahre. Durch einen Klappmechanismus verwandelt ihr die Maschine in das eine oder andere. Schade eigentlich, dass aus dem Mega Drive Megatron nicht wirklich eine funktionsfähige Daddelkiste wird, das wäre mal eine coole Idee gewesen. Vielmehr scheint es, als sei dieses Gadget eine Art übergroßer USB-Stick. Ob das was zu bedeuten hat?

Leider verraten weder Sega noch Takara Tomy was zum Preis, zu technischen Details oder gar einer Veröffentlichung in der westlichen Welt. Letztgenanntes halte ich für ziemlich unwahrscheinlich. Trotzdem ist dieser Transformer schon verdammt witzig.

Jetzt fehlt nur noch Optimus Prime, der sich in ein SNES verwandelt. Aber das würde Nintendo wohl nicht so gefallen….

Teilen:

Kommentar schreiben