Mini iPad Pinball-Tisch

Winziger Flipper-Automat im Eigenbau

9. September 2017 • 12:55 Uhr

Teilen:
Sieht gut aus. (Foto: Adafruit)

Sieht cool aus und funktioniert wie ein großer Automat: Dieser robuste Pinball-Tisch entstand im Eigenbau.

Die Bauanleitung stammt von John Park von Adafruit, dort könnt ihr auch sämtliche Teile erwerben oder einfach nur im Tutorial stöbern. Sehr interessant ist die Konstruktion. So besteht das Gehäuse aus stabilen Aluminium-Teilen. Arcade-Buttons und Kabel sind dagegen eher handelsüblich.

So funktioniert er. (Foto: Adafruit)
So funktioniert er. (Foto: Adafruit)

Ein Arduino-Controller kümmert sich um die Auswertung der Tasten-Eingaben, die wiederum zum iPad Mini transferiert werden. Das kleine Apple-Tablet stellt das Geschehen dar.

Flipper selber bauen

Der DIY-Pinball-Tisch mit seinen schönen und kompakten Ausmaßen eignet sich übrigens theoretisch auch für andere Tablets, da der verwendete Gemma M0-Controller auch so programmiert werden kann, dass er als USB-Controller eingesetzt werden darf. Ansonsten ist das Gerät mit allen iOS-Apps mit iCade-Unterstützung kompatibel – das sollten viele sein.

Laut John Park bzw. der extra eingerichteten Webseite sei der Mini iPad Pinball-Tisch sehr simpel nachzubauen, wenn ihr die nötigen Komponenten besitzt. Die Programmierung sei dank CircuitPython extrem leicht, nicht einmal zum Lötkolben müsst ihr greifen. Sehr nett.

Summary
Mini iPad Pinball-Tisch: Winziger Flipper-Automat im Eigenbau
Article Name
Mini iPad Pinball-Tisch: Winziger Flipper-Automat im Eigenbau
Description
Sieht cool aus und funktioniert wie ein großer Automat: Dieser robuste Pinball-Tisch entstand im Eigenbau.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben