Mini Portal Gun

Fast voll funktionstüchtige Waffe zum Kaufen

22. Oktober 2012 • 7:30 Uhr

Teilen:
Detailverliebt, was Fans aber auch verlangen dürften. (Foto: ThinkGeek)

Gefühlt drei Millionen Nachbildungen der Portal Gun aus der beliebten Action-Puzzle-Reihe von Valve fanden bereits den Weg in die Gadgetshops dieser Welt. Kein Wunder, denn wer hätte nicht gerne so ein Teil? Ein Loch in die Wand schießen, durch dieses gehen und woanders rauskommen – wenn das mal so einfach wäre. Leider ist die neue Miniatur-Ausgabe der Portal Gun von ThinkGeek nicht zur „Teleportation“ in der Lage, aber trotzdem ein hübsches Teil für den Schreibtisch.

Die Mini Portal Gun entstand bei dem US-Unternehmen, es wurde sogar von den „Portal“-Schöpfern offiziell lizenziert. Die Knarre ist über 30 Zentimeter lang und somit eine Ecke kleiner als das fiktive Original. Aber sonst gibt’s fast alles, was ihr euch vorstellen könnt. Sie verfügt über orangefarbene und blaue LEDs, gibt Soundeffekte von sich und besitzt entsprechende Schalter zum Abfeuern oder Aktivieren der Strahlen.

Ihr könnt die Mini Portal Gun zwar in die Hand nehmen und damit auf offener Straße für Eindruck sorgen, besser ist sie aber auf der entsprechenden Halterung aufgehoben. Letztlich ist das Replikat zum Ausstellen und Angeben gedacht.

Verwendet wurde übrigens nur Plastik, aber zumindest laut offiziellem Video sieht die Gun nicht total billig aus.

Ihr benötigt drei AA-Batterien, die nicht dem Lieferumfang beiliegen. Dabei kostet sie 59,99 Dollar zuzüglich Versand nach Europa.

Gegenüber der Ursprungsversion, die ThinkGeek ebenfalls anbot und die gleiche Größe wie die „echte“ Portal Gun besaß, ist die Waffe wohl nicht streng limitiert. Also sollte sie nicht sofort ausverkauft sein…

Teilen:

3 Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 22. Oktober 2012 at 9:10