Mogees Play

Verwandelt eure Umgebung in einen musikalischen Game-Controller

5. Juli 2016 • 14:11 Uhr

Teilen:
Smartphone und das kleine Teil genügen... (Foto: Mogees)

Musik, Rhythmus-Games und Unterhaltung – Mogees Play ist ein Gadget, das Alltagsgegenstände in Instrumente verwandelt.

Bereits vor über zwei Jahren präsentierte der Musikkünstler Bruno Zamborlin mit Mogees ein kleines Gadget, mit dem quasi alle Gegenstände zu Musikinstrumenten wurden. Mogees Play ist eine Weiterentwicklung, die vor allem für Spiel und Spaß gedacht ist. Und ein wenig erinnert das Gerät auch an eine neue Form von „Guitar Hero“.

Auspacken und loslegen. (Foto: Mogees)
Auspacken und loslegen. (Foto: Mogees)

Mogees Play verbindet ihr über Kabel mit einem Smartphone oder Tablet, installiert eine der dazugehörigen Apps und legt los. Bei „Pulse“ erhaltet ihr ein launig aussehendes Rhythmus-Game, bei dem sogar der Fußboden zum Controller mutieren kann. „Jam“ wiederum sieht wirklich ganz nach einem „Guitar Hero“ aus, nur hier bastelt ihr Loops und Songs selbst. Bei „Keys“ dagegen erschafft ihr komplexere Melodien und Sequenzen.

Etwas viele Kabel? (Foto: Mogees)
Etwas viele Kabel? (Foto: Mogees)

Relativ günstig

Wichtig ist den Schöpfern der simple Gedanke: Einfach anschließen und Freude haben, das ist das Konzept von Mogees Play. Mit einem Preis von regulär 49 Pfund (zirka 60 Euro) ist das Device nicht gerade ein Schnäppchen, doch bei Kickstarter könnt ihr noch einiges an Geld sparen. Denn das für den September 2016 vorgesehene Eingabegerät könnt ihr euch jetzt noch für 29 Pfund sichern – das klingt schon attraktiver.

https://www.kickstarter.com/projects/mogeesplay/mogees-play-a-new-way-to-make-music-and-play-games?ref=nav_search

Zugegeben: Gegenüber Mogees hat sich an der Technik wohl nicht exorbitant viel geändert, aber als Musikspielzeug für Groß und Klein könnte das Gadget seine Käufer finden. Mir gefällt die Idee nach wie vor.

Weitere Details bekommt ihr bei Kickstarter und auf der offiziellen Webseite.

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , ,

Kommentar schreiben