Monopoly – The Godfather Edition

Der Pate als kriminelles Brettspiel

21. Juni 2012 • 11:09 Uhr

Teilen:
Der Pate als Brettspiel. (USAOPOLY)

Unglaublich. Dieses Jahr feiert das Mafia-Spektakel „Der Pate“ sein 40-jähriges Jubiläum. Das Kultmeisterwerk von Francis Ford Coppola könnt ihr nun spielerisch nacherleben – mit einer besonderen Ausgabe des Brettspiel-Urgesteins Monopoly.

Die Monopoly – The Godfather Edition steht ganz im Zeichen der „Pate“-Trilogie. Und so sollt ihr Verstecke aufbauen, Gangster-Familien zusammenführen und Gegner im wahrsten Sinne des Wortes ausschalten. Das Unternehmen USAOPOLY erschuf diese Umsetzung mit Unterstützung von Paramount Pictures und Hasbro, entsprechend wurde auf detailgetreue Spielelemente geachtet. Ihr baut euren Einfluss aus, indem ihr unter anderem Orte wie Moe Greens Casino, Hyman Roths Wohnhaus oder Joes Diner erwerbt. Auch sind andere berühmte Schauplätze wie Corleone Long Island Haus oder Lake Tahoe Estate dabei.

Angepasst wurden freilich auch die Spielfiguren. Freut euch auf einen Pferdekopf, eine Büchse Genco Olivenöl oder Dons Limo. Oder wie wäre es mit der Tommy Gun sowie einem toten Fisch? Wie passend.

Die Ereignis- und Gemeinschaftskarten wurden in Freundes- und Feindes- Karten umgewandelt. Durch diese dürft ihr Gegenspieler entführen oder Geld waschen. Wichtig ist natürlich, die Ehre der eigenen Familie zu wahren. Hier könnt ihr euch kriminell regelrecht austoben.

Die spezielle Monopoly – The Godfather Edition ist leider nur in den Staaten (also in englischer Version) erhältlich, dort könnt ihr diese unter anderem bei Amazon.com für knapp 40 Dollar verfügbar.

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

2 Pingbacks

  1. 22. Juni 2012 at 9:06
  2. 3. September 2012 at 8:09