Motion Tennis

Mit Chromecast und Smartphone spielen wie auf der Wii

3. Juli 2014 • 13:07 Uhr

Teilen:
Spielen wie auf einer großen Konsole mit Bewegungssteuerung. (Foto: Rolocule Games)

Die Entwickler von Rolocule Games stellten vor ziemlich genau einem Jahr eine Lösung vor, mit der ihr euer iOS-Gerät in einen Motion Controller verwandeln konnte. Die App „Motion Tennis“ erzeugte ein perfektes Gefühl: Das Geschehen wurde via Apple TV auf den HDTV gestreamt, das iPhone diente als virtueller Tennisschläger. Bald geht das auch mit Android und dem HDMI-Stick Chromecast.

Die Funktionsweise ist einfach: Auf der Google I/O vor einigen Tagen wurde die Mirror-Funktion für den rund 35 Euro günstigen Stick Chromecast vorgestellt. Dadurch könnt ihr die gesamten Inhalte eures Android-Smartphones 1:1 auf dem großen HDTV spiegeln. Das ermöglicht viele Spiel-Ideen, darunter die von Rolocule. Ihr startet die App „Motion Tennis“ auf eurem Smartphone oder Tablet, spiegelt das Geschehen über Chromecast und nutzt das Android-Gerät als Controller. Mit den Bewegungssensoren des Touchscreen-Computers tätigt ihr die Eingaben.

Am Schluss sieht das alles ein wenig wie das Spielen auf der Wii oder der PlayStation 3 mit Move-Controller aus – und letztlich ist das auch nichts anderes. Auffällig in dem Demo-Video der Entwickler ist die Verzögerung zwischen Eingabe und Reaktion im Spiel, was sichtlich Chromecast geschuldet ist. Vielleicht lässt sich an der Latenz noch etwas machen, sonst wird das wohl für Actionspiele sehr unpraktisch sein.

Dennoch: Rolocule zeigt, was hier perspektivisch möglich sein wird. Ein Smartphone besitzt jeder, für 35 Euro (plus App-Preis) verwandelt ihr dieses im besten Fall in eine Wii-Alternative – das wäre doch was?!

„Motion Tennis“ soll laut Rolocule zeitnah bei Google Play veröffentlicht werden. Ähnliche Konzepte dürften nur eine Frage der Zeit sein – sobald Chromecast vollständig das Mirroring unterstützt. Alternativ funktioniert dieses Spiel auch mit Miracast auf gleiche Art und Weise.

Teilen:

Kommentar schreiben