Mousr

Sich selbständig bewegende Roboter-Maus für Katzen

4. Dezember 2014 • 17:12 Uhr

Teilen:
Links die Katze, rechts Mousr. (Foto: Petronics)

Wieso sollen nur Menschen mit Robotern spielen? Auch Katzen wollen gefordert werden. Mit Mousr zum Beispiel. Das ist das erste Roboter-Spielzeug für eure Stubentiger.

Eigentlich ist Mousr ein Spielzeug für Katzen und ihre Besitzer. Denn der kleine Bot kann dank Bluetooth auch Verbindung zu einem Smartphone aufbauen. Dort steuert ihr das Gadget fern oder ladet euch neue Funktionen herunter. Alternativ schaltet ihr in einen Automatik-Modus, sodass sich euer Raubtier selbst mit der elektronischen Maus beschäftigen können.

Die Macher möchten mit Mousr den ersten Roboter für Katzen erfunden haben. Das große Ziel war es, die Haustiere auch mal ordentlich zu fordern und nicht mit den Standard-Spielzeugen zu langweilen. Es ist von so etwas wie einer Intelligenz die Rede, komplexe Algorithmen möchten für eine authentische Bewegung von Mausr sorgen. In alle Richtungen kann sich das Gerät bewegen und so wie eine echte Maus „flüchten“.

Wenn ihr glaubt, dass wäre nur ein Scherz, dann irrt ihr euch. Die Erfinder sammelten bereits erfolgreich 100.000 US-Dollar bei Kickstarter ein. Im Oktober 2015 soll mit der Auslieferung von mousr begonnen werden. Noch ein paar Stunden könnt ihr euch ein Exemplar für 140 US-Dollar sichern. Zwar ist da der Versand inklusive, trotzdem finde ich den Preis ziemlich happig. Oder?

Rundumsicht. (Foto: Petronics)
Rundumsicht. (Foto: Petronics)

Weitere Details – klickt euch zu Kickstarter.

Teilen:

2 Kommentare

  1. Ooh mann, 140€ und dann ist noch nicht mal sicher ob Katze des mag.

    Grr. Idee ist klasse, aber recht hohe Investition für ein Katzen Spielzeug welches vllt nicht lange lebt(je nach Katze) ;)

    Antworten
  2. Angelo am

    definitiv happig preislich

    ich hatte mal eins von diesen ferngesteuerten autos im streichholzschachtelformat

    nach einiger zeit hat es meine katze nicht mehr interessiert

    Antworten

Kommentar schreiben