N64 Star Wars

Retro-Konsole im Krieg der Sterne-Design

21. Dezember 2015 • 14:21 Uhr

Teilen:
Ist sie nicht schön geworden? (Foto: Vadu Amka)

Ich weiß ja nicht, wie es euch so geht, aber ich bin mit “Star Wars: Das Erwachen der Macht” sehr zufrieden. Und mit dieser N64-Konsole wäre ich wohl glücklich…

Noch bevor „Episode VII“ ins Kino kam, investierte der Künstler Vadu Amka 30 Stunden in eine alte N64-Maschine aus dem Hause Nintendo. Das gesamte Gehäuse wurde im besten „Star Wars“-Design angepasst – vor allem farblich. Dabei ließ sich der gute Mann vor allem von dem abgestürzten Sternenzerstörer in der Wüste von Jakku insprieren.

Auch der Controller erhielt einen neuen Anstricht. (Foto: Vadu Amka)
Auch der Controller erhielt einen neuen Anstricht. (Foto: Vadu Amka)

Ich vermisse nicht einmal R2-D2, den Millennium Falken oder den Neuzugang BB-8, denn gerade die staubige Optik macht schon viel her. Und: Vadu Amka benötigte auch so sehr viel Zeit, da Komponenten aus Alumnium bestehen und unter anderem eine Sandstrahltechnik für die Gestaltung nötig war. Tolles Stück.

Weitere Impressionen von dieser schönen Konsole erhaltet ihr auf der Webseite des Schöpfers.

Konsole und Gamepad. (Foto: Vadu Amka)
Konsole und Gamepad. (Foto: Vadu Amka)

Das war übrigens eine Auftragsarbeit, genauer wurde aus dieser einmaligen Konsole ein Geburtstagsgeschenk. Mir schenkt niemand so etwas…schnüff…

Teilen:

Kommentar schreiben