NeoGeo X

Tragbare Spielkonsole mit SNK-Klassikern

15. März 2012 • 18:04 Uhr

Teilen:

Im Januar deutete das Traditionsunternehmen SNK Playmore eine neue Handheldkonsole an. Eine Überraschung, schließlich fiel SNK vor der Fusion mit Playmore mit den tragbaren Spielmaschinen NeoGeo Pocket und NeoGeo Pocket Color ordentlich auf die Nase. Offenbar egal, denn im 2. Quartal 2012 erscheint das NeoGeo X.

Das britische Unternehmen Blaze wird das NeoGeo X zumindest nach Großbritannien bringen – für einen unverschämt hohen Preis. Die Rede ist von 500 britischen Pfund! Das besagen die bisherigen Gerüchte, die Blaze zwischenzeitlich dementierte, ohne etwas anderes zu sagen. Für eine mobile Konsole mit 3,5 Zoll großem LCD-Display, SD-Kartenslot und den typischen Eingabetasten sowie Video-Ausgang und Kopfhörerbuchse wäre das eh viel zu viel.

Ferner heißt es, dass das NeoGeo X in einer streng limitierten Auflage veröffentlicht wird und 20 Spieleklassiker aus den 1990er Jahren bereits vorinstalliert sind. Es handelt sich um Titel, die für die stationäre SNK-Spielkonsole NeoGeo entwickelt wurden.

Folgende Titel sind dabei:

  • Art of Fighting
  • Baseball Stars
  • Cyber Lip
  • Fatal Fury
  • Fatal Fury Special
  • Football Frenzy
  • King of the Monsters
  • Last Resort
  • League Bowling
  • Magician Lord
  • Metal Slug
  • Mutation Nation
  • Nam 1975
  • Samurai Shodown
  • Sengoku
  • Super Sidekicks
  • The King of Fighters ‘94
  • The Ultimate 11
  • Top Players Golf
  • World Heroes

Weitere Spiele könnten später mittels SD-Karten nachgereicht werden. Technische Daten möchten der Hersteller und der Vertrieb noch nicht verraten. Das NeoGeo X scheint sich, sollten die Spekulationen vom Branchenportal MCV korrekt sein, aber preislich immerhin an dem NeoGeo zu orientieren. Als die von Spielhallen-Technik inspirierte Daddelkiste erschien, kostete sie auch rund 500 Pfund – jedes einzelne Spiel lag bei 150 Pfund und mehr. Da ist die Handheld-Variante ja fast ein Schnäppchen. Dumm nur, dass man im Jahr 2012 für diese Summe ohne weiteres mehrere Spielkonsolen, eine PlayStation Vita, einen 3DS oder, oder, oder…erhält.

Blaze selbst hat mit dem GameGadget übrigens eine 100 Pfund-Alternative parat. Diese soll ebenfalls in der Lage sein, NeoGeo-Titel abzuspielen – jedenfalls theoretisch.

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , ,

Zuletzt aktualisiert: 11:28 Uhr

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 13. August 2012 at 12:08