Nintendo Classic Mini NES

Toll! Nintendo bringt den 8bit-Kult zurück in den Handel!

14. Juli 2016 • 14:28 Uhr

Teilen:
Genial! Das NES ist zurück! (Foto: Nintendo)

Vergesst doch bitte kurz mal Nintendo NX! Denn diesen Herbst legt der japanische Konzern das NES neu auf. Das NES Mini bringt 8bit-Nostalgie zurück ins Wohnzimmer.

Eine tolle Idee ist das Nintendo Entertainment System Mini irgendwie schon. Es ist sehr viel kleiner als das Original, optisch entspricht es allerdings vollständig der Kultkonsole der 1980er Jahre.  Im Lieferumfang befindet sich ein Controller, ein zweiter lässt sich anschließen und ist separat erhältlich. Alternativ nutzt ihr einfach den Classic Controller oder Classic Controller Pro von der Wii. Umgekehrt dürft ihr den NES-Controller für Virtual Console-Games auf Wii U oder Wii verwenden.

Wie verlockend! (Foto: Nintendo)
Wie verlockend! (Foto: Nintendo)

30 Spiele vorinstalliert

Es heißt, dass 30 Spiele vorinstalliert sind, genannt werden hier unter anderem „Super Mario Bros.“, „Donkey Kong“, „Kirby’s Adventure“, „Pac-Man“, „Metroid“ und „The Legend of Zelda“. Aber schaut euch die Liste genauer an – da sind eine Menge Highlights dabei, keine Frage:

  • Balloon Fight
  • BUBBLE BOBBLE
  • Castlevania
  • Castlevania II: Simon’s Quest
  • Donkey Kong
  • Donkey Kong Jr.
  • DOUBLE DRAGON II: THE REVENGE
  • Dr. Mario
  • Excitebike
  • FINAL FANTASY
  • Galaga
  • GHOSTS‘N GOBLINS
  • GRADIUS
  • Ice Climber
  • Kid Icarus
  • Kirby’s Adventure
  • Mario Bros.
  • MEGA MAN 2
  • Metroid
  • NINJA GAIDEN
  • PAC-MAN
  • Punch-Out!! Featuring Mr. Dream
  • StarTropics
  • SUPER C
  • Super Mario Bros.
  • Super Mario Bros. 2
  • Super Mario Bros. 3
  • Tecmo Bowl
  • The Legend of Zelda
  • Zelda II: The Adventure of Link

Im Lieferumfang befinden sich ein HDMI-Kabel, das heißt ihr könnt das gute Stück auch an einen modernen Fernseher anschließen. Die Stromversorgung erfolgt über USB, ein USB-Ladeteil müsst ihr allerdings separat erwerben.

Am 11. November 2016 ist Release der Konsole! Ich wette, dass die Bezeichnung „Nintendo Classic Mini“ nicht ohne Grund gewählt wurde. Das könnte der Auftakt eine Reihe werden – 2017 dann ein SNES Mini? Später N64?

Was der Spaß kosten wird? Knapp 70 Euro! Und vorbestellen könnt ihr es bereits bei Amazon.

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

8 Pingbacks

  1. 28. Juli 2016 at 14:07
  2. 29. Juli 2016 at 14:07
  3. 22. August 2016 at 18:08
  4. 27. September 2016 at 12:09
  5. 30. September 2016 at 16:09
  6. 2. November 2016 at 0:11
  7. 11. November 2016 at 17:11
  8. 24. November 2016 at 12:11