Nintendo Famicon

Retro-Controller als Ladegerät und Speicherkarten-Leser

30. Januar 2015 • 13:21 Uhr

Teilen:
Famicon Controller. (Foto: Japan Trend Shop)

Besitzt ihr auch eine externe Stromquelle, mit der ihr eurer Smartphone unterwegs aufladen könnt? Schön sind solche Geräte leider nicht. Anders sieht es beim Famicon Battery & Card Reader aus.

Eigentlich ist es verdammt schade, dass dieser Controller nicht zum Spielen geeignet ist, sondern „nur“ einen 3600 mAh starken Akku und einen microSD-Kartenslot besitzt. Dank USB-Anschluss könnt ihr so zum Beispiel eurer tragbare Spielkonsole bzw. euer Mobiltelefon aufladen sowie am PC oder an einer stationären Konsole den Kartenleser verwenden.

Es ist also ein nützliches Zubehör mit einer außergewöhnlichen Optik. Denn diese orientiert sich an dem originalen Famicon-Controller, wie er in den 1980er Jahren in Japan erschien. Solltet ihr es nicht wissen: Im Land der aufgehenden Sonne hieß das NES Nintendo Famicon, das dort ebenfalls ein verändertes Design erhielt. Bei genauerer Betrachtung fällt euch gewiss auf, dass der Controller abgesehen von der Farbe sonst soweit identisch mit dem NES-Gamepad ist.

Möchtet ihr solch eine Retro-Peripherie besitzen? Dann werdet ihr im Japan Trend Shop fündig. Leider kostet das gute Stück knapp 100 Euro zzgl. 12 Euro Versandkosten. Das ist ziemlich happig, oder?

Weitere Details – direkt im Japan Trend Shop.

Teilen:

Kommentar schreiben