Nintendo Switch

Praktisches Zubehör aus dem 3D-Drucker

26. März 2017 • 13:37 Uhr

Teilen:
Besseres Zubehör einfach selber bauen. (Foto: Andy Leer / Thingiverse)

Einfach irgendwelches Zubehör für die Switch kaufen? Könnt ihr machen. Oder ihr nehmt kreative Alternativen, die Tüftler mit einem 3D-Drucker produzierten. Das könntet ihr gebrauchen.

Einfallsreichtum, 3D-Software und ein 3D-Drucker waren die Voraussetzungen für ein paar clevere Bastler, die für ihre Nintendo Switch kein handelsübliches Zubehör erschaffen wollten. Herausgekommen sind ein paar interessante Ideen, die sie sogar mit anderen Besitzern der neuen Konsole teilen. Was gibt’s denn so?

Kleinere, stabilere Dockingstation

Die beste Dock Station für die Switch hat Nintendo leider nicht abgeliefert. Vielleicht wollt ihr euch selbst eine bessere Variante bauen? Der User „kwigbo“ nahm die originale Hardware auseinander und fügte diese in eine Eigenentwicklung ein. Genauer handelt es sich um eine robuste Apparatur, die ganz schick aussieht und sehr viel handlicher ausfällt.

Die Alternative?! (Foto: kwigbo / Thingiverse)
Die Alternative?! (Foto: kwigbo / Thingiverse)

Das „Alternative Dock“ nutzt wie gesagt ein paar Teile vom Original, wie ihr auf den Fotos bei Instructables.com sehen könnt. Dort findet ihr auch die nötigen Files für den 3D-Druck. Allzu kompliziert scheint mir die Bastelei zu sein, allerdings erlischt im schlimmsten Fall die Garantie (für die Dock Station).

So nebenbei erwähnt: Neue Dockingstationen werden vermutlich bald ein interessanter Zubehörmarkt, wie auch der Bastler Jolimon mit seiner Lösung andeutet.

Bessere Halterung für den Tisch

Eine simple Idee hat Andy Leer parat. Er wünschte sich einen 45-Grad-Ständer für seine Switch, um besser auf dem Tisch spielen zu können. Und so entstanden zwei Plastik-Ständer, die direkt in die Joy-Con-Slots der Konsole gesteckt werden.

Eine stabilere Halterung. (Foto: Andy Leer / Thingiverse)
Eine stabilere Halterung. (Foto: Andy Leer / Thingiverse)

Die aktuelle Version 3 verspricht nicht nur einen schnelleren Druck, sie bietet auch genug Platz für das Ladekabel. Und in jedem Fall soll dieser Halterung stabiler sein als der Switch-Ständer auf der Rückseite des Tablets.

Infos und die Dateien für den 3D-Drucker findet ihr hier.

Aufbewahrung für Module

Simpel, aber praktisch. Platziert an der Dockingstation eine separate Halterung für bis zu sechs Spielmodule, die ihr so flott und jederzeit aus dem Aufbewahrungssystem holen könnt.

Der Cartridge-Halter wird direkt am Dock befestigt und fällt kaum auf – sofern ihr beim 3D-Druck eine schwarze Farbe wählt. Ansonsten ergibt sich ggf. ein angenehmer Kontrast. Und: Auch beim Herausnehmen der Switch bleibt das Stück Plastik an seinem Ort. Es stört also nicht.

Die Druckvorlage bekommt ihr unter diesem Link.

Sonnenschild für die Switch

Das sieht schon etwas seltsam aus, aber vielleicht könnt ihr ja so etwas gebrauchen? Stören euch die Reflexionen des Displays bei Sonnenlicht, solltet ihr euch ein Schutzbild drucken. Die Befestigung versperrt keine Buttons, auch könnt ihr ganz normal eure Joy-Cons anbringen.

Praktisch oder Quatsch? (Foto: reini1305 / Thingiverse)
Praktisch oder Quatsch? (Foto: reini1305 / Thingiverse)

Der Aufwand sollte gering sein, die 3D-Drucker-Dateien gibt’s hier.

Besserer Grip beim Zocken

Habt keine Angst mehr, wenn ihr im Tablet-Modus zockt und befürchtet, die Switch könnte euch aus den Händen gleiten. Die Switch Grips von morris4019 ergänzen die Konsole durch zwei Plastik-Erweiterungen, an denen ihr euren Händen mehr Sicherheit und…Grip spendiert. Platziert werden diese Switch Grips zwischen Controllern und Konsole, kompliziert zum Drucken dürften sie auch nicht sein.

Mehr Halt für die Hände. (Foto: morris4019 / Thingiverse)
Mehr Halt für die Hände. (Foto: morris4019 / Thingiverse)

Weitere Details und auch andere Fassungen der Switch Grips warten bei Thingiverse auf euch.

Habt ihr auch interessantes, eigenwilliges, sinnvolles Zubehör im Netz entdeckt oder gar selbst gedruckt bzw. gekauft? Sagt es mir gerne in den Kommentaren!

Summary
Nintendo Switch: Praktisches Zubehör aus dem 3D-Drucker
Article Name
Nintendo Switch: Praktisches Zubehör aus dem 3D-Drucker
Description
Einfach irgendwelches Zubehör für die Switch kaufen? Könnt ihr machen. Oder ihr nehmt kreative Alternativen, die Tüftler mit einem 3D-Drucker produzierten. Das könntet ihr gebrauchen.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben