Nintendo Wii

Der Ausverkauf beginnt mit neuen Sport-Bundles

19. Oktober 2012 • 17:25 Uhr

Teilen:
So sieht das Zumba 2-Paket aus. (Foto: Nintendo)

Die Wii U steht schon in den Startlöchern, am 30. November erscheint die neue Nintendo-Konsole in hiesigen Gefilden. Sie ist komplett abwärtskompatibel zur Wii – sowohl was Software als auch Zubehör betrifft. Wer sollte sich da jetzt noch die neu angekündigten Wii-Bundles kaufen wollen?

Vielleicht Gaming-Einsteiger? Die sagenumwobenen Casualgamer? Eltern, die ihren Kids und sich selbst etwas Gutes zum niedrigen Preis gönnen möchten? Es gibt sicher etliche Gründe, die für die am 16. November erscheinenden Konsolen-Pakete sprechen. Das Wii Sports Pack mit schwarzer Konsole und das Zumba Fitness 2 Pack mit weißer Spielemaschine locken auch mit einem recht attraktiven Preis – pünktlich zum Weihnachtsgeschäft.

Das Zumba Fitness 2 Pack enthält neben der Konsole und dem beliebten Sportspiel „Zumba Fitness 2“ eine Wiimote mitsamt Nunchuck-Controller, einen exklusiven Zumba-Gürtel sowie das Spiel „Wii Sports“. Kostenpunkt laut Amazon: 149,99 Euro.

Das Sports Pack wiederum bietet eine Wiimote mit Plus-Aufsatz und einen Nunchuck in schwarzer Farbe sowie die zwei Spiele „Wii Sports“ sowie „Wii Sports Resort“. Kommt euch bekannt vor? Kein Wunder, denn dieses Bundle gibt’s schon seit 2010, wird aber offenbar neu aufgelegt und weniger kosten. Nämlich wohl auch 149,99 Euro.

Die Frage, die sich letztlich stellt: Lohnt sich jetzt noch ein Kauf der Wii? Wenn ihr bisher wenig Kontakt mit Videospielen generell hattet und aufgeschlossen seid, dann in jedem Fall. Die Wii ist eine perfekte Konsole für die gesamte Familie und lockt mit entsprechenden Spielen. Dank der eingängigen Bewegungssteuerung und der simplen Navigation haben auch Einsteiger keine großen Schwierigkeiten. Dennoch: Die Wii U mit ihrer HD-Fähigkeit und dem neuen Tablet-Controller erscheint zwei Wochen nach diesen Bundles, wenn auch für 100 Euro mehr in der Basic-Ausführung. Ich gehe allerdings davon aus, dass speziell die Wii-Hardware (nur die Konsole) zu Weihnachten im Preis unter 100 Euro rutschen wird. Spätestens dann wird’s interessant. Nintendo dürfte so die eigenen Lager ordentlich leeren und Platz für den Nachfolger machen…

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole – Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter – es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter:

Zuletzt aktualisiert: 17:25 Uhr

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 19. Oktober 2012 at 17:10