Nolo VR

Spielt Steam VR-Games auf eurem Smartphone!

6. Februar 2017 • 12:34 Uhr

Teilen:
Okay, das sieht schon schräg aus. (Foto: Nolo VR)

Spart euch das Geld für eine teure VR-Brille, um aktuelle Virtual-Reality-Blockbuster von Steam zu genießen. Nutzt euer Smartphone und Nolo VR für VR-Spaß zum günstigen Preis.

Ein cleverer Ansatz: Smartphones besitzt heutzutage fast jeder. Sie sind längst Herzstück relativ einfacher VR-Brillen wie Cardboard, Gear VR oder Google Daydream. Dass man mit ihnen sogar Profi-VR erleben kann, möchte Nolo VR beweisen. Mit etwas Zubehör könnt ihr Games von Steam VR, die sonst für HTC Vive oder Razer OSVR gedacht sind, zocken. Und so auch viel Geld sparen.

Steam VR auf Smartphones nutzen - so geht es? (Foto: Nolo VR)
Steam VR auf Smartphones nutzen – so geht es? (Foto: Nolo VR)

So funktioniert Nolo VR

Wie das geht? Ihr benötigt erst einmal einen VR-fähigen Rechner, der die Spiele darstellt. Mittels beispielsweise der Riftcat-Software für PC und Android bzw. iOS bringt ihr die Inhalte schon einmal zum Smartphone, das ihr mit einer beliebigen Brillen-Lösung (Cardboard, Daydream, Gear VR) vor den Augen tragt. Eingaben wiederum erfolgen durch spezielle Controller, die mit der Basis-Station kommunizieren. Diese ist mit dem Computer verbunden und simuliert sozusagen eine Highend-VR-Brille. Dank eines sogenannten Headset Markers werden sogar eure Bewegungen im Raum erkannt und übertragen. Es handelt sich hierbei um eine kugelförmige Sensor-Lösung, die am Kopf bzw. an der VR-Brille befestigt wird.

Teuer ist das Zubehör nicht. (Foto: Nolo VR)
Teuer ist das Zubehör nicht. (Foto: Nolo VR)

Wenn alles so klappt, wie es die Verantwortlichen von Nolo VR versprechen, erhaltet ihr ab 99 US-Dollar ein vollwertiges System, das euch auch Bewegungsfreiheit (6 DoF + Rotation) sowie Room-Scale-Funktionen verspricht. Nutzt ihr keine Steam VR-kompatiblen Games, dann stehen immerhin noch die Controller zum Nutzen mobiler Virtual-Reality-Anwendungen zur Verfügung. Auch das ist kein Problem.

Erfolg bei Kickstarter

Für mich klingt das fast zu gut, um wahr zu sein. Und das geht nicht nur mir so. Bei Kickstarter ist Nolo VR bereits ein Erfolg – weit über 100.000 US-Dollar kamen schon zusammen, obwohl die Verantwortlichen mit 50.000 US-Dollar schon loslegen wollten. Bereits im Mai 2017 soll mit der Auslieferung begonnen werden, sofern alles wie geplant klappt.

Überzeugt? Interessiert? Klickt euch zu Kickstarter und erfahrt mehr bzw. unterstützt das Projekt. Eine offizielle Webseite gibt’s auch schon.

Summary
Nolo VR: Spielt Steam VR-Games auf eurem Smartphone!
Article Name
Nolo VR: Spielt Steam VR-Games auf eurem Smartphone!
Description
Spart euch das Geld für eine teure VR-Brille, um aktuelle Virtual-Reality-Blockbuster von Steam zu genießen. Nutzt euer Smartphone und Nolo VR für VR-Spaß zum günstigen Preis.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , ,

Ein Kommentar

  1. Ich bin ein wahrer VR Fan, seit der ersten Stunde. Das jetzt immer mehr Unternehmen bzw. StartUps auf den VR Markt stürmen. Die Konkurrenz untereinander bringt das ganze sicherlich viel schneller voran. Ob Nolo VR jetzt das ist, worauf wir alle gewartet haben, wird sich zeigen.
    Bin jedenfalls gespannt :)

    Antworten

Kommentar schreiben