Octopod

Dieser mechanische Oktopus kostet über 30.000 Euro!

24. September 2017 • 13:37 Uhr

Teilen:
Sieht sie nicht schön aus? (Foto: MB&F und L’Epée 1839)

Edel und nichts für Sparfüchse: Die Octopod Clock kostet 36.000 US-Dollar. Aber die Tischuhr ist vermutlich jeden Cent wert.

Die Unternehmen MB&F und L’Epée 1839 bieten mit der Octopod Clock eine außergewöhnliche Uhr an. Schon die Form ist faszinierend, lehnt sie sich an der Optik eines Oktopusses an. Tentakel, Kopf und Innenleben werden allerdings durch mechanische Kleinteile wie Zahnräder und Glas abgebildet.

Ungewöhnliches Design. (Foto: MB&F und L’Epée 1839)
Ungewöhnliches Design. (Foto: MB&F und L’Epée 1839)

Kranken-Uhr

Drei Varianten der wunderschönen Octopod Clock sind geplant – eine mit schwarze PVD-Beschichtung, eine blaue Alternative und eine aus Palladium. Von jeder Version werden jeweils 50 Exemplare hergestellt. Hochwertigste Materialien und vor allem ein wahnsinnig  tolles Uhrwerk erhalten die ausgewählten Käufer. Nur eben der Preis. Weit über 30.000 Euro – das ist schon happig.

Solltet ihr trotzdem interessiert sein, klickt euch direkt zur offiziellen Webseite. Ganz so schnell wird die Octopod Clock wohl nicht ausverkauft sein.

Technischer Hintergründe bekommt ihrt bei Hodinkee.

Summary
Octopod: Dieser mechanische Oktopus kostet über 30.000 Euro!
Article Name
Octopod: Dieser mechanische Oktopus kostet über 30.000 Euro!
Description
Edel und nichts für Sparfüchse: Die Octopod Clock kostet 36.000 US-Dollar. Aber die Tischuhr ist vermutlich jeden Cent wert.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , ,

Zuletzt aktualisiert: 10:22 Uhr

Kommentar schreiben