OlePatriot1

Sound & Flag Waving System für echte Patrioten!

3. September 2013 • 11:34 Uhr

Teilen:
Ein echter Eyecatcher!? (Foto: amalahasystech.com)

Wer kennt das nicht: Man sieht zum ersten Mal im Leben ein bestimmtes Objekt und stellt sich sofort die Frage, wie man bisher darauf verzichten konnte. Und dann gibt es wiederrum Gegenstände, bei denen sofort die Frage aufkommt: Wer braucht denn so etwas!? Welcher Kategorie wohl das OlePatriot1 Sound & Flag Waving System zuzuordnen ist? Das dürft ihr selbst entscheiden!

Das OlePatriot1 Sound & Flag Waving System ist auf alle Fälle ein echter Tausendsasa: Es lässt sich nicht nur als Wecker, Aufnahmegerät und Radio nutzen, sondern ihr könnt damit gleichzeitig auch noch Farbe bekennen, indem ihr die Flagge eures Wunschlandes oder auch eures Lieblings-Fußballvereins hisst. Der besondere Clou: Dank einer stufenlos einstellbaren Lüftung fängt die Fahne an zu wehen, sobald das Gerät aktiviert wird.

Erdacht hat sich das tolle Gerät die Amalaha Systems Technology Corporation, die dafür viele Einsatzmöglichkeiten sieht: Ihr könnt damit Geschäftsgespräche aufzeichnen (und dabei einen Vorteil erzielen, indem ihr euren Verhandlungspartner mit der Flagge ablenkt). Ihr könnt damit Radio hören (und eure sündhaft teure Stereoanlage schonen). Und ihr dürft euch natürlich morgens mit Nationalhymne und –flagge gleich auf einen weiteren patriotischen Tag einstimmen lassen.

Über das Design des Geräts braucht man erst gar nicht viele Worte verlieren… weswegen wir auch gleich zu dem folgenden, sehr (ungewollt) unterhaltsamen PR-Video zum OlePatriot1 Sound & Flag Waving System kommen:

Wer jetzt nicht überzeugt ist, dem ist auch nicht mehr zu helfen. Alle anderen haben gleich die doppelte Chance, sich ihr OlePatriot1 Sound & Flag Waving System zu sichern. Die Amalaha Systems Technology Corporation hat nämlich derzeit gleich zwei Crowdfunding-Kampagnen zu ihrem Wunderwerk gestartet. Bereits seit zwei Wochen läuft eine Aktion bei Kickstarter, für die sich tatsächlich schon sieben Unterstützer gefunden haben. Nicht ganz so gut läuft hingegen die Kampagne bei Indiegogo. Doch keine Bange: Es sind ja noch 52 Tage übrig, um zumindest eine Person dafür zu begeistern…

Noch nicht so ganz sicher, ob der Kauf lohnt? Dann schaut doch auf der Website der Amalaha Systems Technology Corporation vorbei und überzeugt euch damit endgültig vom professionellen Background und designtechnischen Vorsprung dieses wegweisenden Unternehmens!

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 3. September 2013 at 11:09