Ouya

Android-Konsole jetzt auch mit Cloud Gaming-Funktion!

2. Mai 2014 • 11:53 Uhr

Teilen:
Playcast für Ouya. (Foto: Playcast)

Viele Spieler haben die Ouya längst abgeschrieben. Die erste 99-Dollar-Spielkonsole mit Android wird von den Verantwortlichen allerdings nach wie vor unterstützt – teils mit interessanten Funktionen. Dank Playcast Media gibt’s neuerdings auch Cloud Gaming. Streamt Spiele von EA, Ubisoft und Co. auf euren Gaming-Würfel zum HDTV!

Playcast Media startete kürzlich die offene Beta des eigenen Dienstes, der in den kommenden Monaten weiter ausgebaut werden soll. Ihr ladet euch quasi in Form eines Streams Spiele über das Internet auf eure Ouya-Kiste, gespielt wird wie gewohnt mit dem Ouya-Controller oder einem Gamepad, das ihr mit der Konsole verbunden habt. Zu Beginn steht nur eine kleine Auswahl an Titeln zur Verfügung, beispielsweise „Mirror’s Edge“, „LEGO Batman“, „Alpha Protocol“ oder „Frontlines: Fuel of War“. Also nicht gerade die neuesten Hits.

Aber das Angebot soll sich laut Playcast Media sehr bald ändern. Als Content-Partner werden EA, Ubisoft, Warner Bros., 2K Games, Namco Bandai, Square Enix, Capcom, Codemasters, Disney, SEGA, Atari und THQ (die es ja gar nicht mehr gibt) sowie zahllose Indie-Studios genannt. Genutzt wird Playcast direkt über eine App, die im Ouya Store erhältlich ist. Anfänglich probiert ihr die Spiele gratis aus, ein Geschäftsmodell – sicherlich auf Abo-Basis – dürfte aber nicht lange auf sich warten lassen.

Playcast ist nicht der einzige Grund, die eigene Ouya womöglich mal wieder zu entstauben. In den vergangenen Monaten gab es etliche Firmware-Updates, die beispielsweise die Menügestaltung verbesserten. Seit der letzten Aktualisierung dürft ihr sogar die PlayStation 3-Fernbedienung an der Ouya verwenden, was gerade in Kombination mit XBMC eine feine Sache sein dürfte. Und vor noch nicht allzu langer Zeit verabschiedeten sich die Verantwortlichen von dem ursprünglichen Konzept, alle Spiele als Testversion kostenlos anbieten zu wollen. Entwickler dürfen ihre Games jetzt auch direkt verkaufen. Ob die Verbesserungen, Ouya Everywhere und Playcast Ouya etwas Auftrieb bescheren können?

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole – Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter – es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , ,

Zuletzt aktualisiert: 11:14 Uhr

Kommentar schreiben