Pac-Dog

Hund übernimmt die Rolle von Pac-Man!

19. August 2016 • 16:30 Uhr

Teilen:
Darf ich vorstellen: Pac-Dog! (Foto: Screenshot)

Twinkie ist Weltmeister im Zerbeißen von Luftballons. Und jetzt darf der süße Hund auch noch Pac-Man spielen. In Pac-Dog.

Schon klar: Das ist ein Viral-Video von HelloDenizen, die Erfahrungen damit besitzen, bestimmte Trigger zu aktivieren. Bei mir war es die niedliche Twinkie, die gleich mein Herz eroberte. Sie steht im Guinness-Buch der Rekorde, denn die Fellheldin kann 100 Luftballons in 39,08 Sekunden zerstören. Ich hätte es nicht schneller geschafft. Und nun darf die Dame durch ein Labyrinth hetzen, gezielt Ballons zum Zerplatzen bringen und Geistern nicht in die Quere kommen. Ich find’s lustig.

Pac-Man“ mal anders. Ich find’s gut, so lange Twinkie ihren Spaß hat. Ob der Jack-Russel-Terrier bald wieder loslegen darf? HelloDenizen möchte künftig weitere Arcade-Klassiker auf tierische Weise umsetzen. Hoffen wir mal nicht auf „Space Invaders“ oder „Frogger“. Das könnte unangenehm werden. Übrigens: Mit Menschen wurde „Pac-Man“ auch schon einmal nachgespielt

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , ,

Kommentar schreiben