Pac-Man

Klasse! Ein Spielautomat als Wanduhr

18. Juni 2015 • 8:53 Uhr

Teilen:
Verrückte Uhr, oder? (Foto: Bradford Exchange)

Die Gelbsuchtpille Pac-Man feiert dieses Jahr ihren 35. Geburtstag. Und wie feiert ihr das? Kauft euch doch diese schweineteure Wanduhr….

Schon kurios, was es alles gibt. Eben diese Pac-Man-Wanduhr zum Beispiel, bei der es sich sogar um ein offiziell lizenziertes Produkt handelt. Aber für den Preis von 200 US-Dollar bekommt ihr echt etwas geboten, denn das gute Stück ist rund 60 Zentimeter lang und mit allerlei liebevollen Details ausgestattet.

Nicht zufällig erinnert die Uhr an einen Arcade-Automaten: Am unteren Rand befinden sich Münz-Slots, die sogar mit LEDs beleuchtet wurden. Der Analogstick und die Buttons besitzen zwar keine Funktionen, dafür gibt’s originale Sounds – jede Stunde! Musik und Soundeffekte aus dem Spiel sorgen also für Stimmung.

Jede Pac-Man-Wanduhr ist übrigens handgearbeitet, die Pac-Man-Figur auf dem Gerät ebenfalls. Blink, Pinky, Inky und Clyde fehlen außerdem nicht. Und weil das alles so aufwändig zu sein scheint, finde ich den Preis dann doch gar nicht mal so hoch. Gut, die Uhr sieht schräg aus – aber hat was, oder?

Verrückte Uhr, oder? (Foto: Bradford Exchange)
Verrückte Uhr, oder? (Foto: Bradford Exchange)

Mit der Auslieferung der limitierten und nummerierten Maschinen soll Anfang Dezember 2015 begonnen werden. Vorbestellen solltet ihr den Spaß bei Interesse auf der Webseite von Bradford Exchange.

Teilen:

Kommentar schreiben