PDP Wired Fight Pad

Der optimale Controller für Super Smash Bros. U

21. Mai 2014 • 13:55 Uhr

Teilen:
Offiziell lizenziert. (Foto: PDP)

Mario Kart 8” ist draußen, jetzt warten Wii U-Besitzer sicherlich auf “Super Smash Bros. U”, das dieses Jahr für Aufsehen sorgen und den Abverkauf der Nintendo-Konsole steigern soll. Der US-Hersteller PDP hat passend dazu einen neuen und offiziell lizenzierten Controller am Start, der optimal für das Beat’em’Up ausgelegt sein soll.

Ein Blick auf das Layout macht’s deutlich: Der Wired Fight Pad orientiert sich am Classic Controller der Wii bzw. am Classic Controller Pro der Wii U, besitzt aber mehr Buttons an der Front und nur einen Analogstick. Das soll genügen, um gerade bei Prügelspielen und speziell bei „Super Smash Bros. U“ Vorteile zu erlangen. Angeschlossen wird das Zubehör wie gewohnt am Extension-Anschluss einer Wii Remote, wodurch das Gamepad auch für die Wii geeignet ist. Laut PDP ließ man sich vom originalen Gamecube-Controller inspirieren, was schon erkennbar ist.

Kosten wird der Wired Fight Pad in den USA 24,99 US-Dollar, also rund 20 Euro. Gerade als Zweit- oder Dritt- Pad könnte das Teil zu gebrauchen sein. Ansonsten dürften wir wohl bei „Super Smas Bros. U“ alle Arten von Eingabegeräten nutzen können – Wii U-Gamepad, Classic Controller, Wiimote+Nunchuck etc.

Zu Weihnachten soll der Wired Fight Pad zumindest in den Staaten erscheinen – also wohl pünktlich zum Release des Spiels.

Teilen:

Kommentar schreiben