PFM A-5 v2.0

Verrückte Papierflieger-Falt-Maschine schießt 120 Flugzeuge um sich!

29. Dezember 2016 • 12:17 Uhr

Teilen:
Das sieht verdammt amüsant aus! (Foto: Screenshot / YouTube)

Diese Wumme schießt 120 Mal pro Minute um sich. Aber keine Sorge: Die PFM-A5 feuert Papierflieger ab, die zuvor automatisch gefaltet wurden. Verrückt!

Erinnert ihr euch noch an die Papierflieger-Maschinenpistole von Dieter Michael Krone? Vor über zwei Jahren präsentierte er seine erste Gun, die in der Lage war, erst Papierflieger zu erstellen und diese dann abzuschießen. Seine neue Version 2.0 der PFM-A5 ist noch eine Ecke imposanter.

Action mit Papierflieger-Wumme!

In einem separaten Fach befinden sich bis zu 200 Blatt Papier, die durch eine Art Fließband nach und nach zu Papierfliegern gefaltet werden. 120 Stück werden so pro Minute hergestellt und zugleich aus der Konstruktion geschleudert. Oder anders gesagt: Die „Waffe“ sorgt für jede Menge Papierflieger-Spaß.

Dieter Michael Krone besitzt eine riesige Vorliebe für die Flugzeuge aus Totholz. Das verdeutlicht seine Webseite. Aber er ist auch modernen Technologien sichtlich nicht abgeneigt. Die PFM-A5 v2.0 besteht zum Teil aus Komponenten aus dem 3D-Drucker, anders ließe sich diese individuelle Lösung wohl kaum bauen. Respekt!

Übrigens mal wieder lustig: In seinem Youtube-Kanal präsentierte Dieter Michael sein Werk schon vor ein paar Monaten, aber erst jetzt macht die PFM-A5 die Runde. Wie schon damals beim ersten Modell.

Alternativen gefällig? Es gibt auch Papierflieger-Maschinen aus LEGO oder gar alten CDs.

Summary
PFM A-5 v2.0: Verrückte Papierflieger-Falt-Maschine schießt 120 Flugzeuge um sich!
Article Name
PFM A-5 v2.0: Verrückte Papierflieger-Falt-Maschine schießt 120 Flugzeuge um sich!
Description
Diese Wumme schießt 120 Mal pro Minute um sich. Aber keine Sorge: Die PFM-A5 feuert Papierflieger ab, die zuvor automatisch gefaltet wurden. Verrückt!
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben