Pi-Boy Classic

Geschrumpfte Handheld-Konsole mit abnehmbarem Controller

19. Juli 2015 • 12:33 Uhr

Teilen:
Ist er nicht süß? (Foto: thingiverse)

Der Pi-Boy Classic ist eine voll funktionsfähige Handheld-Konsole mit winzigen Ausmaßen. Das selbstgebaute Gerät passt wirklich in jede Hosen- und Handtasche.

Thingiverse-Nutzer Jooxoe3i ließ sich von dem ohnehin schon kleinen Pocket PiGRRL inspirieren, um eine eigene Handheld-Konsole basierend auf einem Rasbperry Pi (A+) und einem Adafruit PiTFT-Display mit 2,4 Zoll Größe zu bauen. Das Resultat entspricht rund 75 Prozent eines Gameboy Classic, an dem sich das Gerät natürlich auch etwas anlehnt. Allerdings stammt das Controller-Design vom Gamepad eines SNES.

So klein ist das Teil. (Foto: thingiverse)
So klein ist das Teil. (Foto: thingiverse)

Was wirklich eine clevere Idee ist: Den Controller mit integriertem Akku könnt ihr entfernen, sodass ihr nur noch ein Mini-Case für den Raspberry erhaltet. Zum Beispiel, um Filme anzuschauen oder ausschließlich den Touchscreen zu verwenden. Und bei Bedarf steckt ihr die Controller-Einheit wieder an. Nice. Zugleich besitzt der Pi-Boy Classic weiterhin seinen USB-Port bzw. den HDMI-Ausgang.

Das schöne Projekt könnt ihr bei Fähigkeit und Möglichkeit nachbauen. Auf Thingiverse erhaltet ihr weitere Details und auch die nötigen Files zum Ausdrucken des Gehäuses des Pi-Boy Classic.

Teilen:

Kommentar schreiben