Pip-Boy Deluxe Edition

Der teuerste Arm-Computer für Fallout-Fans

13. Juni 2016 • 14:26 Uhr

Teilen:
Funktioniert vollständig. (Foto: ThinkGeek)

Luxus pur und vollgestopft mit Funktionen. Dieser Pip-Boy Model 3000 MK IV hat eine Menge zu bieten. Unter anderem einen ziemlich hohen Preis.

Auf der diesjährigen E3 kündigte Bethesda neue Inhalte für „Fallout 4“ und sogar eine VR-Umsetzung des Endzeit-Abenteuers an. Und ThinkGeek hat eine limitierte Version des Pip-Boy parat, die auf dem Model 3000 MK IV basiert. Mit einem Preis von knapp 350 US-Dollar (rund 320 Euro) ist der Handgelenks-Computer ziemlich happig. Wieso eigentlich?

In schicker Verpackung. (Foto: ThinkGeek)
In schicker Verpackung. (Foto: ThinkGeek)

Smartphone wird nicht benötigt

Der Deluxe-Pip-Boy wird über Bluetooth mit eurem Smartphone oder Tablet gekoppelt, was einige Vorteile mit sich bringt. Denn so könnt ihr das ein Kilogramm schwere „Armband“ über die vorhandenen Tasten benutzen oder den Drehregler zum Navigieren durch die Menüs verwenden. Ihr dürft sogar Telefonanrufe annehmen, Musik abspielen oder euch über Benachrichtigungen informieren lassen. Ein Mobiltelefon wird gar nicht benötigt, denn dieser Pip-Boy verfügt über einen eigenen Bildschirm sowie einen eigenen Prozessor mit vorinstalliertem Pip-OS-Betriebssystem.

Detailverliebt, muss man schon sagen. (Foto: ThinkGeek)
Detailverliebt, muss man schon sagen. (Foto: ThinkGeek)

Der teuerste Pip-Boy

Tragt ihr das Monstrum mal nicht, platziert den Pip-Boy auf dem mitgelieferten Ständer und verwendet ihn als Lautspecher. Zugleich handelt es sich bei der Halterung um eine Ladestation. Es ist sogar ein Kapsel-Behälter vorhanden, der wiederum ein USB-Stick ist. Praktisch.

Die Pip-Boy Deluxe Edition ist ausschließlich bei ThinkGeek für besagte 350 US-Dollar erhältlich. Ab November 2016 beginnt die Auslieferung des guten Stücks. Verpackt ist der Spaß in einer edlen Vault 111-Kiste aus Metall.

Und das sollte vielleicht auch noch gesagt werden: Wir reden hier über ein offiziell lizenziertes Gadget – nice!

Teilen:

Kommentar schreiben