Pixel Panties

Erotik in 8bit! Sexy Slip im Pixel-Look!

13. Juni 2014 • 12:56 Uhr

Teilen:
Sieht nicht echt aus, ist es aber trotzdem (Foto: Indiegogo

Hoppla! Das ist ja mal ein eigenwilliger, aber gar nicht so hässlicher Anblick! Und auf der noch immer nicht abgeflauten Retro-Welle schwimmt das eigenwillige Wäschestück auch. Die Rede ist von den Pixel Panties – der ersten 8bit-Unterwäsche weltweit!


Auf den ersten Blick wirken die Pixel Panties so, als wären sie hinterher mit Microsoft Paint oder einem anderen billigen Zeichenprogramm eingefügt worden. Doch tatsächlich handelt es sich dabei um ein echtes Stück Stoff, welches die Vorder-, Seiten- und auch Rückenansicht eurer Frau/Freundin/Nachbarin/Schwester/Mutter auf eine ganz eigene Art und Weise verziert. Wenn da nicht so manch tief vergrabener Nerd-Traum in Erfüllung gegangen ist…

Erdacht haben sich diese 8bit-Schlüpfer die beiden portugiesischen Designer Sebastião Teixeira und Cesaria Martins, die ihre Wäsche derzeit über eine Crowdfunding-Aktion auf Indigogo an den Mann bzw. die Frau bringen wollen.

Erhältlich sind die Pixel Panties innerhalb der Kampagne in den Größen S – XL zum Preis von 18 Euro für einen Slip bzw. 33 Euro für einen Doppelpack. Und wer es etwas exklusiver haben will, der bestellt eine der auf 100 Stück limitierten Silver Pixel Panties, die für jeweils 55 Euro zu haben sind.

Alle weiteren Infos zu den Pixel Panties und der noch bis zum 01. Juli laufenden Crowdfunding Kampagne findet ihr unter Indiegogo.com.

Teilen:

Kommentar schreiben