PlayBox

Mobiler Mutant aus Xbox One und PlayStation 4

14. Januar 2015 • 16:21 Uhr

Teilen:
Sieht sogar gut aus, oder? (Foto: Ed Zarick)

Ich habe nur darauf gewartet: Nach der Xbook Duo, der Xbook One und dem Playbook 4 hat Eddie Zarick nun sein nächstes Bastelprojekt fertig: Die PlayBox ist ein mobiler Mutant, denn in einem rieigen Laptop-Gehäuse vereinte er die Xbox One und PlayStation 4 zu einer Maschine.

Die PlayBox ist ein wahres Monstrum, was allerdings schon irgendwie witzig ist. Denn Eddie integrierte in einem teils selbst gebauten Gehäuse sowohl Microsofts als auch Sonys aktuelle Konsole – auf jeder Seite eine Daddelkiste inklusive Laufwerken. Gezockt wird auf einem 22 Zoll großen Vizio-Bildschirm, den er auch schon bei seinen früheren Projekten verwendete.

Auf seiner Webseite verrät der Hobbytüftler, welche Probleme ihn beim Bau erwarteten. Beispielsweise gab’s Interferenzen zwischen Xbox One und PS4 bei der Verwendung des kapazitiven Power-Buttons der Sony-Konsole. Auf etlichen Bildern verdeutlicht er, wie das Innenleben aussieht und der „Laptop“ funktioniert. Erstaunlich, wie das alles reingepasst hat. Platz für einen Akku gab es allerdings nicht, somit würdet ihr bei der PlayBox immer auf eine Steckdose angewiesen sein.

Theoretisch verkauft Eddie Zarick die PlayBox. Hier solltet ihr ernsthaftes Interesse zeigen und ihm eine Nachricht schicken. Schaut hierzu direkt auf seiner Site vorbei.

Teilen:

Kommentar schreiben