PlayStation Move Racing Wheel

Plastiklenkrad für echte Rennfahrer

7. Juni 2012 • 12:47 Uhr

Teilen:
Das Move-Lenkrad. (Foto: Sony)

Zwar existieren für die PlayStation 3 mittlerweile etliche Lenkräder, doch keines, das wirklich preisgünstig ist. Besitzt ihr bereits einen Move-Controller samt PlayStation Eye-Kamera erhaltet ihr ab dem Herbst für schmale 40 Euro eine durchaus interessante Peripherie.

In das PlayStation Move Racing Wheel steckt ihr den Move-Controller, fertig ist das Lenkrad. Dank Move verspricht uns Sony eine sehr präzise und realistische Steuerung, das spezielle Design ermöglicht ebenfalls einen hohen Fahrkomfort. Gegenüber dem Plastiklenkrad der Wii, zum Beispiel für „Mario Kart“, gibt’s sogar vollwertiges Vibrations-Feedback.

Ferner verfügt das PlayStation Move Racing Wheel über geeignete Buttons für Gangschaltung und Motorrad-Beschleunigung. Kompatibel ist das Zubehör mit den meisten aktuellen Rennspielen, speziell ist es wohl für „Little Big Planet Karting“ gedacht.

Aber auch für „Burnout Paradise“, „Need for Speed Hot Pursuit“, „Gran Turismo 5“ oder “MotorStorm Apocalpyse” könnt ihr das Gerät verwenden.

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole – Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter – es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , ,

Zuletzt aktualisiert: 12:47 Uhr

Kommentar schreiben