PlayStation TV

99-Euro-Konsole Mitte November in Deutschland

26. September 2014 • 15:21 Uhr

Teilen:
Endlich bald in Deutschland - PlayStation TV. (Foto: Sony)

Vor recht langer Zeit angekündigt und in Japan längst bereits erhältlich, soll nun pünktlich zu Weihnachten PlayStation TV endlich auch nach Deutschland kommen. Ab dem 14. November 2014 ist der winzige Player hierzulande ab 99,99 Euro verfügbar.

Bei dem Kampfpreis konkurriert Sony vor allem mit dem Amazon Fire TV, der allerdings bis Anfang 2015 in Deutschland ausverkauft ist. Für unter 100 Euro erhaltet ihr den kleinen Kasten, in dem im Grunde ausschließlich Hardware der PlayStation Vita steckt. Hinzu gesellen sich 1GB Flash-Speicher sowie drei Download-Codes für die Vita-Spiele „Worms Revolution Extreme“, „Velocity Ultra“ und „OlliOlli“. Weniger schön: Ihr benötigt noch einen DualShock 3(PS3)- bzw. DualShock 4 (PS4)-Controller, den ihr ggf. separat erwerben müsst. Damit erhöht sich der Preis auf an die 140 Euro. Ein Bundle für Deutschland ist offenbar nicht vorgesehen – ärgerlich!

Dennoch ist PlayStation TV ein reizvolles Gerät, auch wenn ihr nicht ausnahmslos alle Vita-Titel zocken könnt. Denn die Spiele, die auf einen Touchscreen oder das Rückseiten-Touchpad setzen, funktionieren nicht. Andererseits werden andere Aspekte angeboten, darunter Remote Play. Spielt PS4-Titel in einem anderen Raum, indem ihr die Inhalte von der großen PlayStation zu PlayStation TV streamt. Zudem werden zahllose PSP- und PSOne- Spiele unterstützt, die ihr euch aus dem PSN laden dürft. Mit PlayStation Now steht außerdem für 2015 der Cloudgaming-Service an, über den ihr euch dann auch PS2- und PS3- Spiele aus dem Internet auf die Micro-Konsole holt.

Rückseite von PlayStation TV. (Foto: Sony)
Rückseite von PlayStation TV. (Foto: Sony)

Audio- und Videostreaming klappt natürlich ebenfalls, etwas Multimedia fehlt also nicht. Hierzu seid ihr allerdings auf die App angewiesen, die auch für die Vita verfügbar sind. Netflix, Watchever und Co. ? Tja, derzeit noch nicht…

Übrigens wird PlayStation TV über einen HDMI-Anschluss mit dem HDTV (maximal 720p) verbunden. Steckplätze für PlayStation Vita-Speicherkarten bzw. Spiele gibt es auch. Weitere Details erhaltet ihr auf der offiziellen Webseite, eine Liste der unterstützten Spiele ist ebenfalls am Start. Hier wird deutlich: Da müsst ihr schon auf einiges verzichten, Perlen wie „Uncharted: Fight for the Fortune“ fehlen dagegen nicht.

Vorbestellen könnt ihr PlayStation TV beispielsweise bei Amazon. Für Europa ist erst einmal nur das schwarze Modell geplant, in Japan ist PlayStation TV auch in Weiß verfügbar.

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 27. September 2015 at 11:09