PoolMoji

Mit Emojis Billard spielen

28. Juni 2016 • 14:03 Uhr

Teilen:
Awwww! (Foto: boredpanda)

Ey, mal ehrlich. Wieso ist niemand vorher auf DIESE Idee kommen? Emojis werden bei PoolMoji zu Billardkugeln. Und gut sehen die auch aus.

Der Künstler Jean-Baptiste Le Divelec spielte vermutlich mit den Jungs von BoredPanda eine Runde Pool, als ihnen offenbar in den Sinn kam, etwas an den Kugeln zu ändern. Und so entstand in mühevoller Handarbeit PoolMoji. Alle 15 Kullern erhielten ein Gesicht, wie wir sie aus den sozialen Netzwerken kennen. Dazu noch die passende Kolorierung – fertig waren die dreidimensionalen Emojis zum Anstoßen auf dem Billardtisch.

Witziges Detail: Da es keine „vollen“ und „halben“ Kugeln mehr gibt, treten hier die traurigen gegen die erfreuten Emojis an. Die Spielregeln sind sonst identisch.

Einzelstück

Es ist echt schade, dass es PoolMoji in dieser Form nicht zu kaufen gibt.

Coole Idee. (Foto: BoredPanda)
Coole Idee. (Foto: BoredPanda)

Gefällt euch der Ansatz, könntet ihr es ja selbst mit dem Umgestalten versuchen? Aber nachdem das jetzt die Runde machte, gibt’s vielleicht bald eine Kickstarter-Kampagne? Würde mich ja nicht wundern…

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , ,

Kommentar schreiben