Pop’n Step Pokémon

Tanzende und singende Kampfmonster

14. September 2017 • 12:44 Uhr

Teilen:
Schräg und teuer. (Foto: JapanTrendShop)

Pikachu, Bisasam, Schiggy und Glumanda können nicht nur kämpfen, sondern auch singen und tanzen. Glaubt ihr nicht? Schaut selbst!

Takara Tomy Arts präsentiert mit den Pop’n Step Pokémons eine seltsame Serie musizierender und hampelnder Pokis. Die vier genannten Kreaturen sind in der Lage, jeweils drei verschiedene Melodien abzuspielen, darunter die Eröffnungsmelodie und je zwei exklusive Tracks pro Pokémon. Dazu gibt’s auch ein paar Bewegungen. Nunja.

Tanzende Pokémons

Mit drei LR44-Batterien werden diese seltsamen Spielzeuge angetrieben. Und natürlich möchte der Hersteller, dass ihr alle vier Modelle kauft. Denn dann kann das Quartett gemeinsam loslegen. Ob das spaßig ist? Das müsst ihr entscheiden.

Im JapanTrendShop könnt ihr Pikachu, Bisasam, Schiggy und Glumanda für jeweils 47 Euro kaufen.

Der Pokeball ist mit dabei. (Foto: JapanTrendShop)
Der Pokeball ist mit dabei. (Foto: JapanTrendShop)

Günstig? Nicht wirklich…

Summary
Pop’n Step Pokémon: Tanzende und singende Kampfmonster
Article Name
Pop’n Step Pokémon: Tanzende und singende Kampfmonster
Description
Pikachu, Bisasam, Schiggy und Glumanda können nicht nur kämpfen, sondern auch singen und tanzen. Glaubt ihr nicht? Schaut selbst!
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben