PRO(C) ATARI

Spielezeitschrift für Atari-Nostalgiker

1. April 2014 • 13:37 Uhr

Teilen:
So sieht das Heft aus. (Foto: Schreibfabrik / René Meyer)

Ein kleines, aber schön klingendes Fanzine ging kürzlich in den Verkauf: PRO(C) ATARI setzt sich in der ersten Ausgabe mit neuen Spielen für alte Atari-Computer auseinander.

Das Projekt ist alles andere als ein großes Kommerz-Magazin, ganz im Gegenteil. Ihr erreicht die Verantwortlichen ausschließlich über 8bit@proc-atari.de – über diese Email-Adresse könnt ihr das Heft für 3 Euro inklusive Versandkosten per Paypal mit Angabe eurer Adresse gleich kaufen. Per Überweisung soll wohl auch funktionieren, hier wendet ihr euch direkt an die Macher unter angegebener Adresse.

Aber was bekommt ihr überhaupt für den schmalen Preis? Auf 32 DIN-A5-Seiten werden euch diverse Games präsentiert. Mit Reviews, Vorschauen und Interviews rund um die 8bit-Maschinen Atari XL/XE wurde das Heft gefüllt. Unter anderem werden die Titel „Rolltris“, „Assembloids XE“ oder „X:8“ vorgestellt, genauso andere Atari-Zeitschriften und kommende Spiele in diesem Jahr.

Sicherlich ist PRO(C) ATARI kein opulentes Werk, aber in meinen Augen auf jeden Fall unterstützenswert. Die Kollegen von Pixelkitsch haben sich beispielsweise ein Exemplar zugelegt und finden es gut.

Und sollte wieder erwarten jemand fragen: Nein, es existiert keine offizielle Webseite. Sowas gab es zu Atari 800-Zeiten auch nicht. :)

Teilen:

Kommentar schreiben