Qoobo

Dieses Roboter-Kissen wackelt mit dem Schwanz

7. November 2017 • 12:20 Uhr

Teilen:
Eine dicke Katze? Nope! (Foto: Yukai Engineering)

Sieht fast wie eine Katze ohne Kopf aus, ist aber ein Kissen zum Kuscheln. Dieses seltsame Ding namens Qoobo bringt Schwänze zum Wedeln.

Hach, die Japaner wieder. Das Unternehmen Yukai Engineering präsentiert seit kurzer Zeit bei Kickstarter das kuriose Robotik-Kissen Qoobo. Das ist auf der Crowdfunding-Plattform bereits ein Erfolg, die anvisierten 5 Millionen Yen (zirka 38.000 Euro) wurden in Windeseile eingenommen. Das Interesse an dieser Knuddelmaschine ist also vorhanden. Aber schräg ist sie trotzdem…

Kein echtes Tier. (Foto: Yukai)
Kein echtes Tier. (Foto: Yukai)

Was ist Qoobo?

Qoobo ist für all diejenigen gedacht, die sich einsam fühlen und nicht einmal eine Katze oder einen Hund halten können. Die Alternative ist Qoobo, das wie eine schlafende, dicke Katze aussieht. Allerdings besitzt das Kissen einen Schwanz, der bei Nähe und Zuneigung mit dem Wedeln beginnt. Als würde sich das Gerät über eure Anwesenheit freuen. Indem ihr Qoobo haltet und drückt, signalisiert das Kissen „Emotionen“ durch die Geschwindigkeit und die Art des Schwanzwedelns.

Awwwww. Oder? (Foto: Yukai)
Awwwww. Oder? (Foto: Yukai)

Qoobo soll therapeutische Zwecke erfüllen oder Menschen zum Wohlfühlen animieren. Ich weiß natürlich nicht, ob Qoobo einem Nutzer wirklich guttut, doch schon jetzt gibt’s etliche Leute, die das Gadget finanziert haben. Es scheint also einen Bedarf zu geben. Und sei es nur, um Gäste zu überraschen und die Familie zu bespaßen.

Für umgerechnet rund 200 Euro könnt ihr euch ein Exemplar von Qoobo bei Kickstarter sichern. Im August 2018 soll mit der Auslieferung begonnen werden – bei Bedarf auch nach Deutschland.

Summary
Qoobo: Dieses Roboter-Kissen wackelt mit dem Schwanz
Article Name
Qoobo: Dieses Roboter-Kissen wackelt mit dem Schwanz
Description
Sieht fast wie eine Katze ohne Kopf aus, ist aber ein Kissen zum Kuscheln. Dieses seltsame Ding namens Qoobo bringt Schwänze zum Wedeln.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben