Raspberry Pi Batinator

Diese Kamera fotografiert Fledermäuse

6. August 2016 • 9:58 Uhr

Teilen:
Wozu ist das Ding gut? (Foto: Instructables)

Batman hat so etwas sicher im Kofferraum seines Batmobils rumliegen. Mit dem Batinator spürt ihr in der Nacht Fledermäuse auf und filmt sie. Wieso? Weil ihr es könnt!

Ein schönes DIY-Projekt von dem Instructables-Nutzer Martin Mander. Der baute nämlich mit einem Raspberry Pi und dem offiziellen Nachtsichtkamera-Modul einen mobilen Batinator. 48 Infrarot-LEDs beleuchten zum Beispiel den Himmel, die PinoIR-Kamera filmt mit 90 Bildern pro Sekunde das Gebiet ab. Somit ist es mit der tragbaren Lösung möglich, die Nacht zum Tag zu machen und so speziell herumfliegende Fledermäuse aufzuspüren.

Sicherlich ist das kein typisches „Gaming Gadget“, sehr wohl aber eine kreative Bastelei, bei der ihr mit regulären Bauteilen die Dunkelheit neu erleben könnt.

So sehen die Resultate aus. Interessant. (Foto: Instructables)
So sehen die Resultate aus. Interessant. (Foto: Instructables)

Bei Instructables.com findet ihr eine komplette Bauanleitung, sogar die nötigen Dateien für den Linux-Rechner sind verfügbar.

Teilen:

Kommentar schreiben