Razer Game Booster

Kostenlos mehr Performance für alle Spiele?!

22. September 2012 • 9:00 Uhr

Teilen:
Das Optimum für Spiele? (Foto: Razer)

Wer gerne am PC zockt, kennt das Problem: Ein frisch erworbenes Spiel ruckelt und zuckelt – obwohl nicht einmal die maximalen Grafikeinstellungen gewählt wurden. Wie ärgerlich. Oftmals liegt das gar nicht mal an Bugs oder gar dem alten Rechner, sondern an zig im Hintergrund laufenden Programmen. Eine Lösung, wie ihr mehr aus euren Spielen herausholen könnt, hat der Zubehörhersteller Razer parat.

Mit dem Razer Game Booster bietet das Unternehmen eine kostenlose Software für Windows an, mit der ihr auf Knopfdruck in einen Spielmodus umschalten könnt. Temporär schaltet dieser unnötige Funktionen und Anwendungen ab, die den Spielfluss stören könnten. Der Fokus wird auf das Spiel gerichtet. Sobald das Game beendet wird, werden die Programme wieder aktiviert. So zumindest die Theorie. In der aktuell laufenden Testphase, für die ihr euch auf der offiziellen Webseite anmelden dürft, gibt es wohl noch Probleme mit Spielen von Steam und EAs Origin – keine optimale Situation. Aber man gelobt Besserung.

Weiterhin erhaltet ihr einen Kalibrierungsmodus, in dem ihr alte Treiber (Grafikkarte, Soundkarte etc.) aktualisiert, den PC optimiert und Festplatten defragmentiert. Im Sharemodus wiederum kreiert ihr im besten Fall Tutorials für andere Spieler, nehmt Screenshots auf oder startet gar eine Ingame-Videoaufnahme. Gerade dies dürfte interessant sein, da Alternativen wie Fraps in der Regel Geld kosten. Razer möchte den Game Booster dagegen gratis anbieten.

Im 4. Quartal 2012 startet die offene Beta, wohl Anfang 2013 sollte das Tool den finalen Status erreicht haben.

Ähnliche Funktionen besitzen übrigens schon seit Ewigkeiten andere, aber ebenfalls kostenpflichtige Programme. Bei der Optimierungssoftware TuneUp gibt’s zum Beispiel auch einen Gamemodus. Über den verfügen manche Antiviren-Programme ebenfalls. Aber hey – Game Booster wird wie gesagt für lau zum Download bereit gestellt. 

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole – Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter – es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , ,

Zuletzt aktualisiert: 19:11 Uhr

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 22. September 2012 at 9:09