Revo K101 Plus

Wiedergeburt des Gameboy Advance! Und die Handheld-Konsole kann noch mehr….

16. Mai 2015 • 10:36 Uhr

Teilen:
Erinnert dezent an einen GBA. (Foto: REVO)

Ihr besitzt noch zig Module vom alten Gameboy Advance, aber die Konsole fehlt? Greift entweder wieder zum Original oder zum Revo K101 Plus. Die Alternative kann aber noch einiges mehr.

Der Revo K101 Plus ist im Grunde genommen ein GBA-Klon, der die Cartridges des Nintendo-Klassikers problemlos schluckt. Doch nicht genug: Zusätzlich könnt ihr ROMs von einer microSD-Speicherkarte verwenden, solltet ihr Backups eurer Spiele angelegt haben. Außerdem ist die mobile Spielekiste dazu in der Lage, Gameboy, Gameboy Color, NES, PC Engine, SEGA Master System und SEGA Gamegear zu emulieren. Es heißt, nicht alle Emulatoren laufen perfekt, doch das könnte sich ja in den nächsten Monaten noch ändern.

Nicht die allerschönste Handheld-Konsole. (Foto: REVO)
Nicht die allerschönste Handheld-Konsole. (Foto: REVO)

Somit erhaltet ihr eine vielfältige, tragbare Spielkonsole, die zudem über einen Composite-Ausgang zum Anschluss an einen Fernseher verfügt. Ein Kopfhörer-Ausgang fehlt nicht. Prima für Retro-Liebhaber: Der Link-Kabel-Anschluss ist voll mit dem des GBA kompatibel, also steht dem Multiplayer-Spaß nichts im Weg.

Unter 100 Euro

Ob der 800 mAh Akku leistungsstark für lange Sessions ist? Schwer zu sagen. Auch ist das Design wohl eher Geschmacksache. Trotzdem könnte der Revo K101 Plus seine Käufer finden. Im offiziellen Shop ist er häufig ausverkauft. Dort heißt es, dass später noch Wechsel-Cases vorgesehen sind – für frischere Gehäusefarben.

Im deutschen Dragonbox Shop könnt ihr das gute Stück für 89 Euro zzgl. Versandkosten erwerben. Im Preis inbegriffen sind Kopfhörer, ein Ladegerät, eine 8GB-Speicherkarte, ein Kartenadapter und eine Schutztasche. Das klingt doch ganz gut, oder?

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: ,

Ein Kommentar

  1. Does the K-Card function as a flash cart for the GBA much like the EZ Flash cart? It would be interesting to find out as it could pose a good investment if the K-Cart works as well as an EZ Flash if someone is in the market for a flash kart for the GBA.

    Antworten

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 21. Mai 2015 at 17:05