Robotics TXT Discovery Set

Spannender Roboterbaukasten mit unzähligen Möglichkeiten

24. September 2014 • 10:11 Uhr

Teilen:
Beispiel für eine Konstruktion. (Foto: fischertechnik)

Kind müsste man heutzutage sein! Wobei, das Robotics TXT Discovery Set von fischertechnik ist eigentlich gar nicht mal nur für die Kleinen gedacht, schließlich kostet der Baukasten unverbindliche 369,95 Euro. Für diesen Preis erhaltet ihr ein beeindruckendes Technik-Paket, das euch vielfältige Roboter bauen lässt.

Das Herzstück des Hightech-Baukastens für Spieler ab 10 Jahren ist der namensgebende Robotics TXT Controller. Der kleine Chip verfügt über 128MB RAM und 64MB Flash-Speicher, der mittels einer microSD-Speicherkarte erweitert werden kann. Der 32bit-Prozessor mit 600MHz ist nötig, um die angeschlossenen Sensoren und Motoren zu verwalten. Er wandelt Steuerungsbefehle und Signale der Sensoren in Aktionen um, die zuvor programmiert wurden. Für komplexere Konstruktionen könnt ihr sogar mehrere dieser Controller zusammenschalten, ansonsten besitzt der 90 x 90 x 25 mm kleine Kerl unter anderem acht analoge und digitale Sensoren-Eingänge, vier Eingänge für Zählimpulse und vier Motorenausgänge. An dem USB-Port werden die Kamera oder gar USB-Sticks zur Speichererweiterung angeschlossen. Bluetooth und WLAN sind von Haus aus auch dabei, sodass ihr eure Werke recht schnell mit dem Smartphone oder Tablet kontrollieren könnt. Zusätzlich verfügt der TXT Controller über einen Touchscreen für diverse Eingaben, ansonsten steuert ihr eure Bots über die iOS- und Android- App.

14 Roboter und mehr

Das Robotics TXT Discovery Set bringt an sich alles mit, was ihr für eure Ideen braucht. Besagte Kamera ist dabei, genauso erhaltet ihr zwei LEDs, Aktionsknöpfe, einen Motor, Temperatursensor, Fototransitor und über 300 Bauteile wie Räder und Komponenten, die als Gehäuse oder Karosse dienen könnten. 14 Anleitungen für vorgegebene Roboter liefert der Hersteller gleich mit. Fußball-Roboter oder fahrbare Wetterstation? Hier scheint so vieles möglich zu sein – und Optionen für Erweiterungen besitzt das Set ja ohnehin.

Wichtig ist fischertechnik, dass das Baukastenprinzip erhalten bleibt. Die hauseigene ROBO Pro Software erleichtert das Konfigurieren und Programmieren, beispielsweise werden Programmelemente bzw. Funktionen des Roboters automatisch verknüpft. Bringt ihr weitere Fähigkeiten mit, könnt ihr den TXT Controller dank Linux-Basis selbst modifizieren. Ein wenig klingt das alles nach einer Mischung aus Raspberry Pi und Arduino, nur verpackt in ein solches Set, bei dem ihr nicht löten und Widerstände einsetzen müsst. Fein!

Weitere Details erhaltet ihr bei fischertechnik. Dort entdeckt ihr auch weitere Baukästen und Teile, die mit dem Robotics TXT Discovery Set kombiniert werden können. Mitte Oktober wird das Spielzeug in den Handel kommen.

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 26. September 2014 at 16:09