Rocket League

Mini-Flitzer zum Spielen und Sammeln

3. Februar 2017 • 12:30 Uhr

Teilen:
Coole Maschinen. (Foto: Psyonix)

Vergesst Hot Wheels und Matchbox! Jetzt kommen die Flitzer aus „Rocket League“ als Mini-Rennwagen. Zum Spielen und Sammeln.

Mensch, eigentlich total naheliegend, oder? „Rocket League“ ist nach wie vor ein riesiger Erfolg – und jetzt schaffen es 12 der bekanntesten Battle-Cars auch ins reale Leben. Die Original Minis stammen von dem Hersteller Zag Toys, der auch ein paar lustige Ideen parat hat. Beispielsweise steckt jedes Vehikel in einem Rocket Ball, der auch als solcher verwendet werden kann. Durch einen Aufziehmechanismus im Inneren der Autos dürft ihr sogar echte Matches austragen. Nur dann wird wohl die Farbe abblättern, befürchte ich.

Lustig. (Foto: Psyonix)
Lustig. (Foto: Psyonix)

Käufer der Original Minis erhalten zusätzlich exklusive Ingame-Inhalte, die via Code in der Schachtel der Mobile eingelöst werden.

Kennt ihr „Rocket League“, dürften euch Octane, Dominus, Masamune, Hotshot, Grog, X-Devil, Merc und Backfire nicht fremd sein. Zusätzlich gibt’s noch limitierte Varianten. Im Frühling soll der Verkauf beginnen, vermutlich erst einmal nur in den Staaten. Aber via Import und Ebay dürften die Spielzeuge auch in hiesige Gefilde rollen – vielleicht bald auf euren Teppich?

Summary
Rocket League: Mini-Flitzer zum Spielen und Sammeln
Article Name
Rocket League: Mini-Flitzer zum Spielen und Sammeln
Description
Vergesst Hot Wheels und Matchbox! Jetzt kommen die Flitzer aus „Rocket League“ als Mini-Rennwagen. Zum Spielen und Sammeln.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben