Sinclair ZX Spectrum

Visuelles Kompendium für geschmackvolle Retro-Liebhaber

21. Mai 2015 • 16:31 Uhr

Teilen:
Es wird wieder ein richtig schickes Werk. (Foto: Bitmap Books)

Erst C64, dann Amiga und jetzt….der Sinclair ZX Spectrum. Bitmap Books spendiert dem nicht ganz so legendären Heimrechner ein ultimatives Kompendium mit vielen Infos, Bildern und den wichtigsten Spielen.

Nach den erfolgreich bei Kickstarter finanzierten Büchern rund um die Commodore-Kultmaschinen geht es jetzt mit dem Sinclair ZX Spectrum weiter. Auch hier erwartet Retro-Freunde ein „Visual Compendium“, das in der Tat sehr verlockend klingt – obwohl ich jetzt nicht der große Fan dieses 8bit-Rechners bin. Beispielsweise steuern einige Veteranen wie Bob Pape („R-Type“), Matthew Smith („Manic Miner“), Ste Pickford (Binary Designs) oder David Darling (Codemasters) Anekdoten aus früheren Tagen bei. Doch noch viele weitere Ex-Mitarbeiter von Spielefirmen oder Entwickler diverser Klassiker werden etwas zu sagen haben.

Stilvoll

Zudem erwarten euch zahlreiche Seiten mit Spiele-Präsentationen und den wichtigsten Titeln für diese Plattform. Das wird natürlich wieder schick dargestellt. Solltet ihr die Amiga- bzw. C64-Vorgänger kennen, wisst ihr eh schon, was euch erwartet: ein optisch sehr ansprechendes Buch mit Screenshots, Artworks und interessanten Hintergrundberichten.

ZX Spectrum: A Visual Compendium wird erneut über Kickstarter finanziert, die Zielsumme von 20.000 Britischen Pfund wurde längst geknackt. Eine Softcover-Ausgabe könnt ihr euch für 25 Pfund (rund 30 Euro) sichern, die Hardcover-Ausgabe ist 10 Pfund teurer. Sehr spannend klingen auch die teureren Editionen mit allerlei Boni wie Poster, extra schicke Verpackung oder CD-Soundtrack.

Ihr mögt den ZX Spectrum oder habt ein Herz für alte Computer? Dann unterstützt das Projekt. Ab Oktober 2015 soll mit der Auslieferung des Buches begonnen werden. Und ich denke, dass das auch klappen wird.

Teilen:

Kommentar schreiben