SmartPlane Pro FPV

Betrachtet die Welt aus Sicht eines kleinen Flugzeuges

13. Februar 2017 • 12:37 Uhr

Teilen:
Mini-Flieger mit VR-Brille. (Foto: TobyRich)

Werft das winzige SmartPlane Pro FPV in die Luft und erlebt aus der Ego-Perspektive den Flug des Leichtflugzeuges. Eine Kotztüte ist im Preis nicht inbegriffen.

„Werde Eins mit der Welt über dir“ – so bewirbt Hersteller TobyRich sein neues SmartPlane Pro in der FPV-Edition. Es ist die Weiterentwicklung des SmartPlane, das ich vor einigen Jahren bereits testete. Das größte Highlight ist zweifelsohne die VR-Brille, die ihr während der Benutzung aufsetzen sollt. Sie stellt die Inhalte dar, die das Flugzeug mit der integrierten Kamera direkt zum Headset streamt. Ihr seht also live den Flug eures Fliegers aus der Ich-Perspektive.

Werfen und mit dem Smartphone steuern. (Foto: TobyRich)
Werfen und mit dem Smartphone steuern. (Foto: TobyRich)

Das bietet das SmartPlane Pro FPV

Das SmartPlane Pro FPV wird wiederum mit eurem Smartphone kontrolliert. Entweder, ihr nutzt hierzu die Bewegungssensoren oder einen Saugnapf-Joystick, den TobyRich mitliefert. Das dürfte die Bedienung gravierend verbessern. Ansonsten werden robuste Materialien, Stunt-Funktionen, wechselbare Batterien und eine interaktive Flugschule zum Verbessern der Fähigkeiten versprochen.

Und trotzdem bin ich sehr skeptisch, ob das SmartPlane Pro FPV wirklich ein Vergnügen ist. Die Kamera nimmt Videos in einer Auflösung von 720 x 576 Bildpunkten auf, die in der Brille mit 800 x 480 Pixeln bei einem Betrachtungswinkel von 140 Grad (120 Grad vertikal) auf einem 5 Zoll großen Display präsentiert werden. Das könnte im schlimmsten Fall eher einem Pixelbrei entsprechen. Auch ist von einer hardwareseitigen Bildstabilisation nicht die Rede. In dem oben eingebetteten Werbevideo sind auch nur sehr kurze Szenen zu erkennen – das muss nichts heißen. Im positiven und im negativen Sinne.

Preis noch unbekannt

Laut offizieller Webseite soll das SmartPlane Pro FPV bald erhältlich sein. Durch die Brille dürfte der Preis wohl bei mehr als 150 Euro liegen. Alternativ gibt’s die Pro-Ausgabe des Leichtflugzeugs auch ohne FPV-Elemente – dann sicherlich günstiger.

Weitere Details? Direkt auf der offiziellen Webseite.

Summary
SmartPlane Pro FPV: Betrachtet die Welt aus Sicht eines kleinen Flugzeuges
Article Name
SmartPlane Pro FPV: Betrachtet die Welt aus Sicht eines kleinen Flugzeuges
Description
Werft das winzige SmartPlane Pro FPV in die Luft und erlebt aus der Ego-Perspektive den Flug des Leichtflugzeuges. Eine Kotztüte ist im Preis nicht inbegriffen.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , ,

Kommentar schreiben