Solitaire.exe

Windows-Klassiker als echtes Kartenspiel

27. Dezember 2012 • 18:35 Uhr

Teilen:
Das Kartenspiel. (Foto: evan-roth.com)

Seit 1990 liefert Microsoft jede Windows-Version mit einem Solitär-Kartenspiel aus. Rein digital, versteht sich.  Die Klondike-Variante des Spiels feierte in Windows 3.0 ihr Debüt und diente in erster Linie dazu, Nutzern die Bedienung mit der Maus beizubringen. Dass dadurch viele Menschen stundenlang auf Arbeit abgelenkt wurden…naja…das ist eine andere Geschichte.

Dank des Künstlers Evan Roth schafften die originalen Solitär-Karten den Weg in die Realität. Denn in liebevoller Kleinarbeit zeichnete er diese nach und ließ ein echtes Kartenspiel produzieren. Verwendet wurde als Motiv die Strandszene. Erinnert ihr euch noch? Wenn ja, dürftet ihr wohl auch schon etwas älter sein…

Leider war Solitaire.exe, so der Name des Kartenspiels (das Original hieß übrigens sol.exe), streng limitiert, die 500 Exemplare sind längst ausverkauft. Im offiziellen Shop kann man sich allerdings informieren lassen, sollte wieder eine Nachlieferung erfolgen. Die erste Ausgabe wurden handnummeriert und mit einer Unterschrift von Evan Roth versehen. Eine neue Auflage ist dennoch nicht unwahrscheinlich – die Nachfrage war schließlich sehr groß. Trotz des Preises von 20 US-Dollar.

Übrigens wurde Solitaire.exe von Microsoft abgesegnet – erstaunlich. So oder so ist das gewiss eine witzige Sache für all diejenigen, die damals (oder vielleicht heute noch?) viele Tage mit Solitär verbracht haben…

(via boingboing)

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole – Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter – es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: ,

Zuletzt aktualisiert: 18:35 Uhr

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 27. Dezember 2012 at 18:12