Space Invaders Kissen

Kuscheliges selbst gebastelt

17. Mai 2014 • 11:43 Uhr

Teilen:
Die könnt ihr selbst machen. (Foto: dekotopia.net)

Ihr liebt den Arcade-Kult „Space Invaders“ und habt schon einmal etwas von Handarbeit gehört (oder ihr kennt jemanden)? Dann nehmt euch die Zeit und bastelt euch selbst minimalistische, aber schicke Space Invaders Kissen für euer nerdiges Wohnzimmer.

Lisa Vogel aus Karlsruhe hat auf ihrem Blog dekotopia.net eine Anleitung veröffentlicht, mit der ihr mit durchaus einfachen Mitteln selbst „Space Invaders“ in drei Motiven auf Kissen bannen könnt. Die Vorlagen dürft ihr euch in Orange, Grün und Rosa sogar herunterladen, was die Arbeit wohl gravierend vereinfacht.

Ansonsten braucht ihr noch übliche Hilfsmittel und Gerätschaften, darunter ein Bügeleisen, Stofffarbe und eine Nähmaschine oder alternativ Nadel und Faden. In sechs Schritten erklärt euch Lisa, was zu tun ist. Und haltet euch immer vor Augen, wie die Space Invaders Kissen auf eurer Couch aussehen könnten – dann klappt es auch mit der Umsetzung.

Die Motive. (Foto: dekotopia.net)
Die Motive. (Foto: dekotopia.net)

Viel Erfolg! Ich finde die Kissen übrigens klasse, aber bin leider total unbegabt. Also wirklich total! Nunja. Alle weiteren Details gibtsS direkt bei Lisa auf dekotopia.net.

Teilen:

Kommentar schreiben