Sphero Robotic Ball

Geniale Spielekugel

18. April 2012 • 11:06 Uhr

Teilen:
Sphero - der coole Ball. (Foto: GoSphero.com)

Bereits vor rund einem Jahr vorgestellt, jetzt offiziell erhältlich: Sphero! Nie von gehört? Dann wird’s Zeit, diese Wissenslücke zu schließen. Denn Sphero braucht jeder Mensch! Auch ihr!

Okay, vielleicht nicht zwingend. Aber Sphero ist ein cooler Ball. Die von Motoren angetriebene Kugel könnt ihr direkt mit eurem Smartphone steuern und so eurem Haustier besonders viel Spaß bereiten. Oder euch selbst. Vielleicht sogar euren Kindern. Sphero nimmt über Bluetooth Verbindung mit eurem Mobiltelefon auf, durch die passenden Apps für iOS und Android kontrolliert ihr den Ball. Durch ein extrem stabiles Gehäuse müsst ihr euch keine Sorgen machen, wenn das Ding mal die Treppe herunter rollt. Das ist auf gewisse Weise eh erwünscht.

Und nicht genug: Integriert wurden Bewegungssensoren, ein Gyroskop für eine präzise Steuerung und ein digitaler Kompass. Dank farbiger LEDs könnt ihr sogar das Aussehen von Sphero bestimmen. Der Clou ist ferner: Unzählige Apps bietet der Hersteller kostenlos an. So könnt ihr virtuell Golf spielen,  mit dem Ball Bilder zeichnen und ihn neuerdings mit der seit April erhältlichen Sphero Chromo App als Controller „missbrauchen“.

Den Sphero dürft ihr auf der offiziellen Webseite für leider recht happige 159,99 Dollar ordern – im Preis in begriffen ist auch eine Ladestation sowie die dazugehörige Batterie. Eine dreistündige Aufladung hält rund 60 Minuten. Bei ThinkGeek ist das Spielzeug zwar 30 Dollar günstiger, allerdings liefert der Shop leider nicht nach Europa. Mit etwas Glück wird das schöne Gadgets auch bald hierzulande angeboten.

Update: Sphero könnt ihr jetzt auch in einem deutschen Shop erwerben. MegaGadgets verkauft ihn für 129,95 Euro inklusive Versandkosten. Preislich ist das sicherlich nicht teurer, dank des Wegfalls von Versandkosten und Zoll sogar günstiger.

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , ,

Zuletzt aktualisiert: 12:35 Uhr

Ein Kommentar

Kommentar schreiben