Spielkonsolen und Heimcomputer 1972-2015

Gewaltige Enzyklopädie für Retro-Liebhaber

6. Mai 2015 • 14:07 Uhr

Teilen:
Retro in Buchform. (Foto: Gameplan)

Spielejournalistenlegende Winnie Forster bringt Ende Mai 2015 die vierte Auflage seiner eigenen, verspielten Enzyklopädie in den Handel. Das Update bringt allerlei Neuzugänge mit und dürfte beim Umfang wohl kaum noch zu toppen sein.

Auf 264 Seiten werdet ihr in Spielkonsolen und Heimcomputer 1972-2015 über 40 Jahre Spielgeräte-Historie erleben dürfen. Mit dabei sind rund 800 Bilder und 500 chronologisch sortierte Spielkonsolen. Gegenüber den früheren Auflagen wurden die Neuheiten der letzten Jahre hinzugefügt und Kapitel erweitert. Hinzu gesellen sich beispielsweise Bereiche über den Sinclair QL oder den Bally Astrocade. Ihr merkt schon – da sind sicherlich wieder viele Exoten dabei, aber natürlich auch berühmte Klassiker.

Gerade im Bereich Technik und Spiele dürfte Spielkonsolen und Heimcomputer 1972-2015 punkten, die Leseproben sehen auch schon einmal gut aus.

Fairer Preis

Gegenüber der dritten Auflage stieg der Umfang übrigens um 24 Seiten, auch durch die technischen Tabellen. Also für die, die es wissen möchten. Wenn ihr eine Liste der Hardware oder Spiele benötigt, die findet ihr hier bzw. hier.

Das Cover wirkt schon sehr nostalgisch. (Foto: Gameplan)
Das Cover wirkt schon sehr nostalgisch. (Foto: Gameplan)

Kostenpunkt für Spielkonsolen und Heimcomputer 1972-2015: knapp 30 Euro. Vorbestellen könnt ihr das Buch bei Amazon, mit der Auslieferung wird in der dritten Maiwoche gerechnet. Und weitere Infos bekommt ihr direkt auf Gameplan.de.

Teilen:

Ein Kommentar

Kommentar schreiben